Trainingseindrücke

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Benutzeravatar
Isotopen-Toni
Benutzer
Beiträge: 1013
Registriert: Mi, 17.12.03, 13:25
Wohnort: Im Münchener Exil

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Isotopen-Toni » Mo, 24.11.14, 15:45

Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:http://www.fupa.net/spielberichte/ssv-j ... 95617.html

Im Ernst, wie kann das jetzt sein? Kein Schnee, kein Frost, noch nicht mal Regen...

Wurscht, Platz is ned wichtig, Büro is wichtig :schluck: .

da gabs wohl eher einige sicherheitsbedenken...... angst vorm hofer schlägertrupp und so! <<< der wahre grund für die absage
Verstehe. Die Hofer hatten damals in der letzten Bayernliga-Saison der Ersten auch schon ein paar Spinner dabei. Aber kommen die dann nicht auch zum Nachholspiel?

Benutzeravatar
Rammstein
Benutzer
Beiträge: 2851
Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Rammstein » Mo, 24.11.14, 15:53

Isotopen-Toni hat geschrieben:
Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:http://www.fupa.net/spielberichte/ssv-j ... 95617.html

Im Ernst, wie kann das jetzt sein? Kein Schnee, kein Frost, noch nicht mal Regen...

Wurscht, Platz is ned wichtig, Büro is wichtig :schluck: .

da gabs wohl eher einige sicherheitsbedenken...... angst vorm hofer schlägertrupp und so! <<< der wahre grund für die absage
Verstehe. Die Hofer hatten damals in der letzten Bayernliga-Saison der Ersten auch schon ein paar Spinner dabei. Aber kommen die dann nicht auch zum Nachholspiel?

des werd na unter der woche angesetzt ..... viel arbeiten zwar in der region da oben nicht! aber einige wirds dann wohl doch abschrecken :-D
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de

Benutzeravatar
Yorick
Benutzer
Beiträge: 1445
Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Yorick » Mo, 24.11.14, 21:07

Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:
Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:http://www.fupa.net/spielberichte/ssv-j ... 95617.html

Im Ernst, wie kann das jetzt sein? Kein Schnee, kein Frost, noch nicht mal Regen...

Wurscht, Platz is ned wichtig, Büro is wichtig :schluck: .

da gabs wohl eher einige sicherheitsbedenken...... angst vorm hofer schlägertrupp und so! <<< der wahre grund für die absage
Verstehe. Die Hofer hatten damals in der letzten Bayernliga-Saison der Ersten auch schon ein paar Spinner dabei. Aber kommen die dann nicht auch zum Nachholspiel?

des werd na unter der woche angesetzt ..... viel arbeiten zwar in der region da oben nicht! aber einige wirds dann wohl doch abschrecken :-D
#

Da glaube ich nicht dran.
Auch die U19 musste wegen dem Platz ausweichen.
Und das ist schon mal wieder echt blamabel. Der Jahn ist die einzige Manschaft in der Bayernliga, die keinen ordentlichen Platz stellen kann :wut:

Murphy
Benutzer
Beiträge: 128
Registriert: Sa, 25.08.12, 11:59

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Murphy » Di, 25.11.14, 15:20

Yorick hat geschrieben:
Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:
Rammstein hat geschrieben:
Isotopen-Toni hat geschrieben:http://www.fupa.net/spielberichte/ssv-j ... 95617.html

Im Ernst, wie kann das jetzt sein? Kein Schnee, kein Frost, noch nicht mal Regen...

Wurscht, Platz is ned wichtig, Büro is wichtig :schluck: .

da gabs wohl eher einige sicherheitsbedenken...... angst vorm hofer schlägertrupp und so! <<< der wahre grund für die absage
Verstehe. Die Hofer hatten damals in der letzten Bayernliga-Saison der Ersten auch schon ein paar Spinner dabei. Aber kommen die dann nicht auch zum Nachholspiel?

des werd na unter der woche angesetzt ..... viel arbeiten zwar in der region da oben nicht! aber einige wirds dann wohl doch abschrecken :-D
#

Da glaube ich nicht dran.
Auch die U19 musste wegen dem Platz ausweichen.
Und das ist schon mal wieder echt blamabel. Der Jahn ist die einzige Manschaft in der Bayernliga, die keinen ordentlichen Platz stellen kann :wut:
Naja, dann frag mal in Unterhaching nach :-D

Benutzeravatar
Isotopen-Toni
Benutzer
Beiträge: 1013
Registriert: Mi, 17.12.03, 13:25
Wohnort: Im Münchener Exil

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Isotopen-Toni » Di, 25.11.14, 16:04

Murphy hat geschrieben:
Yorick hat geschrieben:Da glaube ich nicht dran.
Auch die U19 musste wegen dem Platz ausweichen.
Und das ist schon mal wieder echt blamabel. Der Jahn ist die einzige Manschaft in der Bayernliga, die keinen ordentlichen Platz stellen kann :wut:
Naja, dann frag mal in Unterhaching nach :-D
Nur der Vollständigkeit halber, daß Hachings Zweite in Bad Aibling spielt, liegt nicht an ihren Plätzen, da täte man ihnen Unrecht. Die haben nicht nur die Trainingsplätze der ersten Mannschaft am Sporpark, sondern auch noch die "Grünau", wo die 2. voriges Jahr noch spielte und der Jahn zu Bayernligazeiten ja auch schon angetreten ist.
Die wollten einfach keine 2. mehr, dürfen sie aber als Drittligist anscheinend nicht auflösen. Siehe:
http://www.fussball-vorort.de/verein-Sp ... ling_15817

blubb
Benutzer
Beiträge: 89
Registriert: Mo, 03.09.12, 10:30

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von blubb » Di, 25.11.14, 21:51

Heute im Training da gewesen. Zuerst warm machen. Dann 3 Teams gebildet. 1 Team immer gelaufen, die andern 2 auf die ganz kleinen Tore gespielt. Danach eine Spielform auf dem große Feld. Wo das eine Team sich zwischen Ball halten oder schnell kontern entscheiden konnte. Meistens wurde gekontert.
Sah ganz danach aus als ob das sie zukünftige Taktik werden soll. Hinten dicht machen und über die schnellen außen kontern.

Ich hab bei Schmid nie zugeschaut. Brand macht jedoch klare Ansagen was er haben will. Hat immer dazu aufgefordert den Pass nach vorne zu spielen und nicht nur immer quer hinten rum. Sich eben den tödlichen Pass zu trauen.

Erwig-Drüppel ist wirklich verdammt schnell, aber ihm ist heuze ständig der Ball versprungen etc. Allerdings ist mir persönlich keiner aufgefallen, der sich wirklich als Alternative aufgedrängt hätte. Muhovic ist sicher ein begnadeter Fußballer, aber irgendwie war das heute auch nicht so wirklich was. Und weil immer geschrieben wird Loboue sei ein schlechterer Fußballer als Bergdorf. Habe keinen nennenswerten Unterschied zwischen beiden bei den Pass und Abschlagsübungen feststellen können. Zu Steiniger: hat einen wirklich strammen/guten Abschluss, aber hab irgendwie das Gefühl der ist nicht im Herrenbereich angekommen. Damit meine ich zu wenig Körpereinsatz usw. Ich hoffe er hängt sich nochmal richtig rein dann bringt er uns sicher weiter.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11263
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Mike a.R. » Mi, 26.11.14, 11:38

Würde Erwig-Drüppel den Ball beherrschen und nicht umgekehrt, dann wäre er wohl mit seiner Schnelligkeit nicht über das Keller-Fenster beim Jahn gelandet, leider.

Aber vielleicht bringt ihm Brand die Ballbeherrschung noch bei Bild
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11263
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Mike a.R. » Mi, 04.02.15, 21:59

Eindrücke vom heutigen Mannschaftstraining
Marvin Knoll zog sich am Dienstag eine Muskelverletzung zu, Aykut Öztürk und Kolja Pusch (inzwischen wieder im leichten Lauftraining) können derzeit aufgrund einer Grippe ebenfalls nicht mit der Mannschaft trainieren.
Selbiges galt heute für Markus Palionis (Vorsichtsmaßnahme), Oli Hein (Aufbautraining nach Innenbandanriss) und Matthias Dürmeyer (Kniebeschwerden).
Ohnehin fehlen nach wie vor die Langzeitverletzten Nachreiner und Sinkiewicz.
Daniel Franziskus kann derweil wieder am Mannschaftstraining teilnehmen, liegt damit voll im Zeitplan und machte bei Parcours und Sprints sowie beim Spiel in Kleingruppen bereits einen guten Eindruck.
Selbiges galt für Aias Aosman und Gino Windmüller, die nach verbüßter Gelbsperre am Wochenende wieder in den Kader zurückkehren können.
Am morgigen Donnerstag trainiert die Jahnelf noch einmal in Regensburg, bevor es am Freitagvormittag mit dem Flugzeug nach Hamburg geht,
von wo aus das Team mit dem Mannschaftsbus nach Rostock reist.


http://www.ssv-jahn.de/profis/news/2661
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Benutzeravatar
dauerfan
Benutzer
Beiträge: 1034
Registriert: Sa, 10.11.07, 8:56

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von dauerfan » Do, 05.02.15, 6:47

Jetzt wird sogar geflogen!
Da tut einem die Jahnseele weh wenn man daran denkt, was plötzlich alles möglich ist! Mit dem heutigen Stand der Dinge hätte der Jahn zu Saisonbeginn wahrscheinlich unter den ersten sechs mitgemischt.
Zeigt aber auch drastisch Kellers Stümperei. Ich bleib dabei, leider alles zu spät.
Sollte das unmögliche doch geschafft werden ist dies sicher nicht Kellers Triumpf.
Wunder gibt es immer wieder? - Na hoffentlich!

Regensburg-Fan
Benutzer
Beiträge: 149
Registriert: Mi, 28.09.05, 20:50
Wohnort: Tegernheim

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Regensburg-Fan » Do, 05.02.15, 7:09

dauerfan hat geschrieben: Sollte das unmögliche doch geschafft werden ist dies sicher nicht Kellers Triumpf.
Jetz muss ich schon mal blöd fragen: Wessen Triumph soll es denn sonst sein? Bei aller Abneigung gegen Keller (die ich teile), aber es ist blödsinnig nur seinen Namen zu rufen, wenn es um die schlechten Transfers geht. Sollte dieses Wunder möglich werden und der Klassenerhalt wird doch noch geschafft, ist er daran genauso beteiligt wie an all den schlechten Entscheidungen, die überhaupt erst zu dieser Lage geführt haben.

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von BW » Do, 05.02.15, 7:56

Regensburg-Fan hat geschrieben:
dauerfan hat geschrieben: Sollte das unmögliche doch geschafft werden ist dies sicher nicht Kellers Triumpf.
Jetz muss ich schon mal blöd fragen: Wessen Triumph soll es denn sonst sein? Bei aller Abneigung gegen Keller (die ich teile), aber es ist blödsinnig nur seinen Namen zu rufen, wenn es um die schlechten Transfers geht. Sollte dieses Wunder möglich werden und der Klassenerhalt wird doch noch geschafft, ist er daran genauso beteiligt wie an all den schlechten Entscheidungen, die überhaupt erst zu dieser Lage geführt haben.

Es gibt manche User, deren einzige Forumsbeiträge weiter darin bestehen, Keller (bei aller berechtigter Kritik bzgl. der Fehler der Vergangenheit) zu bashen. Dass es das Ganze erst gar nicht gebraucht hätte, wenn dieses oder jenes anders gemacht worden wäre....daran sind wir uns doch alle einig. Aber es sollte nun auch reichen mit der Vergangenheitsbewältigung und der Blick nach vorne gerichtet werden. Keller hat jetzt versucht, seine Fehler der Vergangenheit zu korrigieren.....und die Verpflichtungen in der Winterpause waren m.M.nach nun das Optimum, was zu machen war. Wenn das, dann wäre dies gewesen und überhaupt und sowieso.....das bringt den Jahn nun keinen Schritt mehr weiter. Ob am Ende noch für Liga 3 reichen wird....wir werden sehen.

Benutzeravatar
dauerfan
Benutzer
Beiträge: 1034
Registriert: Sa, 10.11.07, 8:56

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von dauerfan » Do, 05.02.15, 8:31

Falls das Wunder gelänge wäre der Erfolg der Mannschaft, dem Trainer und vor allem dem plötzlichen Geldsegen zu verdanken.Und da sind wir schon wieder bei dem Punkt, dass die ganze Misere einzig und alleine dem Unvermögen des Herrn Keller zu verdanken ist, eine intakte Mannschaft samt Trainer zu Saisonbeginn zu schassen. Ich sehe jetzt keine Leistung, mit den jetzt vorhandenen Mitteln eine völlig neue Mannschaft zusammenzukaufen, das hätte jeder andere SL auch geschafft.
Natürlich hoffe und bete ich täglich für das Wunder, aber egal wie das Ganze endet, der Keller muss als sportlicher Leiter entmachtet werden.

Ronni
Benutzer
Beiträge: 2758
Registriert: So, 17.04.11, 9:29

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Ronni » Do, 05.02.15, 9:00

BW hat geschrieben:
... Aber es sollte nun auch reichen mit der Vergangenheitsbewältigung und der Blick nach vorne gerichtet werden. ...
Heißt das, dass Du dafür bist das Keller nach der Saison weitermacht? Dauerfan hat es richtig angemerkt, wenn das Wunder gelingen sollte, liegt es nicht an Keller, sondern an der Mannschaft und überwiegend an dem Füllhorn, das zur Zeit wie im Märchen Euros ausschüttet, während es vor der Saison zugenäht schien. Erinnern sollte noch erlaubt sein, auch wenn momentan der Vergangenheitsbewältigungsausschaltungswillen stark ausgeprägt zu sein scheint. Also erinnern wir uns daran, was Stratos gesagt hat, hätte ihm auch nur annähernd soviel Geld zur Verfügung gestanden wie jetzt für die Mannschaft investiert wird, hätte er um den Aufstieg gespielt. Keller spielt gegen den Abstieg und hat in dem Kampf immer noch schlechte Karten, aufgrund seiner falschen Analysen und den daraus resultierenden Fehlern, die jetzt auf einmal wegen eines Sieges keine Rolle mehr spielen sollen. BW, die Vergangenheit wirkt auch in die Zukunft, bzw. sie bestimmt diese sogar entscheidend. Sie hinter sich zu lassen oder gar zu vergessen, wäre fatal und fehlerhaft.
Rettet den Regenwald

Regensburg-Fan
Benutzer
Beiträge: 149
Registriert: Mi, 28.09.05, 20:50
Wohnort: Tegernheim

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Regensburg-Fan » Do, 05.02.15, 9:18

Ronni hat geschrieben: wenn das Wunder gelingen sollte, liegt es nicht an Keller, sondern an der Mannschaft
Achso, aber in der Hinrunde war die Mannschaft nicht in der Pflicht, sondern ausschließlich Keller? Nee, also da macht man es sich zu leicht. Ob man Erfolg hat oder verliert ist immer ein Produkt des Gesamtsystems und Keller ist ein Teil dieses Gesamtsystems bei einem 0:3 genauso wie bei einem 3:0.

Ronni
Benutzer
Beiträge: 2758
Registriert: So, 17.04.11, 9:29

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Ronni » Do, 05.02.15, 9:41

Muss ich das wirklich noch ausführen? Die Qualität an Spielern ist möglich, weil man jetzt ca. 400.000- 500.000 Euro (Unterschied zwischen 1.6 Mio und 2,1 Mio) für die neuen Spieler ausgegeben hat (Quelle Baumeister in MZ). Damit hätte man vor der Saison unsere guten, eingespielten Spieler locker halten können und mit zusätzlich 3-4 von den jetzt geholten Spielern eine Mannschaft geformt, die sicherlich um den Aufstieg ein Wörtchen hätte mitreden können. Das hat Keller ganz allein vergeigt.
Natürlich ist er ein Teil des Ganzen, ein entscheidender offensichtlich, denn er hat damals die jetzt ausrangierten Spieler geholt und zwar mit der Erkenntnis, dass diese Mannschaft besser sein werde, als die vorherige. Diese von ihm zusammengestellte Mannschaft hatte offensichtlich nicht die Qualität, um in der 3. Liga zu bestehen. Das haben damals schon eine ganze Reihe von Usern gesehen und kritisiert.
Natürlich hat diese Mannschaft versagt, obwohl sie im ersten Spiel einen unerwarteten Sieg gegen Duisburg geholt hat. Natürlich muss man diese Spieler kritisieren, aber es führt nun mal keine Weg daran vorbei, dass der entscheidende Mann des Ganzen riesige Fehler gemacht hat, die sich bis heute und in die weitere Zukunft auswirken. Leider!
Rettet den Regenwald

Benutzeravatar
julistfan
Benutzer
Beiträge: 1563
Registriert: Di, 22.03.05, 9:08
Wohnort: Im Exil: München

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von julistfan » Do, 05.02.15, 10:00

Ronni hat geschrieben:Muss ich das wirklich noch ausführen? Die Qualität an Spielern ist möglich, weil man jetzt ca. 400.000- 500.000 Euro (Unterschied zwischen 1.6 Mio und 2,1 Mio) für die neuen Spieler ausgegeben hat (Quelle Baumeister in MZ). Damit hätte man vor der Saison unsere guten, eingespielten Spieler locker halten können und mit zusätzlich 3-4 von den jetzt geholten Spielern eine Mannschaft geformt, die sicherlich um den Aufstieg ein Wörtchen hätte mitreden können. Das hat Keller ganz allein vergeigt.
Natürlich ist er ein Teil des Ganzen, ein entscheidender offensichtlich, denn er hat damals die jetzt ausrangierten Spieler geholt und zwar mit der Erkenntnis, dass diese Mannschaft besser sein werde, als die vorherige. Diese von ihm zusammengestellte Mannschaft hatte offensichtlich nicht die Qualität, um in der 3. Liga zu bestehen. Das haben damals schon eine ganze Reihe von Usern gesehen und kritisiert.
Natürlich hat diese Mannschaft versagt, obwohl sie im ersten Spiel einen unerwarteten Sieg gegen Duisburg geholt hat. Natürlich muss man diese Spieler kritisieren, aber es führt nun mal keine Weg daran vorbei, dass der entscheidende Mann des Ganzen riesige Fehler gemacht hat, die sich bis heute und in die weitere Zukunft auswirken. Leider!
Keller ist also dafür verantworlich, dass am Anfang der Saison kein Geld da war?
Ja er hat Fehler gemacht. Er hat sie inzwischen auch zugegeben. Sogar dass die Fans mehr in die Entscheidungsfindung eingebunden werden müssen.
Im Moment kann man eh nichts weiter tun, als zu hoffen, dass die Notbremse nicht zu spät gezogen wurde.
Wenn am Ende das Saisonziel (ungefähr) erreicht wird, passt alles. Wenn nicht, müssen Konsequenzen gezogen werden. Aber ich sehe keinen Sinn darin zum heutigen Tag, jede Handlung im Verein Keller negativ anzulasten. Für die Habenseite der Finanzen zum Beispiel ist er nun wirklich nicht verantworlich.
Viele Grüße, ein Gutmensch

Ronni
Benutzer
Beiträge: 2758
Registriert: So, 17.04.11, 9:29

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Ronni » Do, 05.02.15, 10:27

Julistfan hat geschrieben:
Keller ist also dafür verantworlich, dass am Anfang der Saison kein Geld da war?
Anfang der Saison war kein Geld da, weil Keller beweisen wollte, dass er mit einem einzigartigen Sparprogramm, nämlich vornehmlich Spielern aus der Rl, eine bessere Mannschaft zusammenstellen kann, als sein Vorgänger. (Damals ging er ja sogar soweit zu behaupten, bei Misserfolg, lasse er sich daran messen.)
Jedenfalls ist Fakt, dass Geld dagewesen sein muss, denn Anfang Oktober 2013 hat Baumeister einen Gewinn festgestellt. Jetzt, (wenige Monate nach der Kaderzusammenstellung 2014) stellt er fest, dass man wegen vermehrter Sponsoring Einnahmen 500.000 Euro mehr in den Spielerkader gesteckt hat. (Niemand sagt, wann diese Mehreinnahmen geflossen sind) Wer will denn glauben, dass das Geld nicht schon im Juli/ August zur Verfügung gestanden wäre, wenn man gewollt hätte? Für mich sind das Schutzbehauptungen, um die Fans zu befrieden und von den unglaublichen Fehlern abzulenken.
Ich behaupte bei einer unvoreingenommenen Planung und vor allem bei einem unbändigen Willen, die letztjährige Mannschaft in ihrem Kern zu halten und punktuell zu verstärken, wäre dies finanziell möglich gewesen. Natürlich ist es die einfache (für manchen einleuchtende) Variante den Anhängern jetzt weiszumachen, dass damals kein Geld dagewesen sei. Die geäußerten Fakten sprechen dagegen. Wenn man den ausgerufenen Gewinn in die Mannschaft investiert hätte, wären wir heute in einer anderen Lage.
Rettet den Regenwald

Benutzeravatar
dauerfan
Benutzer
Beiträge: 1034
Registriert: Sa, 10.11.07, 8:56

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von dauerfan » Do, 05.02.15, 11:22

Was du schreibst, Ronni, ist vermutlich richtig, aber wir sind hier im falschen Thread. Vielleicht kann man das ja ausgliedern?

BW
Benutzer
Beiträge: 3612
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von BW » Do, 05.02.15, 11:24

Ronni hat geschrieben:BW hat geschrieben:
... Aber es sollte nun auch reichen mit der Vergangenheitsbewältigung und der Blick nach vorne gerichtet werden. ...
Heißt das, dass Du dafür bist das Keller nach der Saison weitermacht? Dauerfan hat es richtig angemerkt, wenn das Wunder gelingen sollte, liegt es nicht an Keller, sondern an der Mannschaft und überwiegend an dem Füllhorn, das zur Zeit wie im Märchen Euros ausschüttet, während es vor der Saison zugenäht schien. Erinnern sollte noch erlaubt sein, auch wenn momentan der Vergangenheitsbewältigungsausschaltungswillen stark ausgeprägt zu sein scheint. Also erinnern wir uns daran, was Stratos gesagt hat, hätte ihm auch nur annähernd soviel Geld zur Verfügung gestanden wie jetzt für die Mannschaft investiert wird, hätte er um den Aufstieg gespielt. Keller spielt gegen den Abstieg und hat in dem Kampf immer noch schlechte Karten, aufgrund seiner falschen Analysen und den daraus resultierenden Fehlern, die jetzt auf einmal wegen eines Sieges keine Rolle mehr spielen sollen. BW, die Vergangenheit wirkt auch in die Zukunft, bzw. sie bestimmt diese sogar entscheidend. Sie hinter sich zu lassen oder gar zu vergessen, wäre fatal und fehlerhaft.

Ich meinte bis zum Ende der Saison. Natürlich muss man sich dann Gedanken machen, wie es mit Keller weiter geht. Aber jetzt immer und immer wieder die Fehler der Vergangenheit vorzukauen bringt den Jahn keinen Millimeter weiter. Es sind noch 15 Spiele zu spielen, 45 Punkte zu vergeben und 7 Punkte aufzuholen. Dafür sollte jetzt mal das ewige Keller Bashing für ein paar Wochen zurückgestellt werden. Schimpfen und poltern können wir wieder, sollte der Jahn tatsächlich absteigen. Jetzt hat Keller zumindest in der Winterpause alles versucht, um das Wunder evtl. doch noch wahr werden zu lassen.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11263
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Mike a.R. » Do, 05.02.15, 11:37

...und wenn das Wörtchen wenn nicht wär: https://www.youtube.com/watch?v=MxDxmuAa6FM
...hätte hätte Fahrradkette :confused: Was bringt den jetzt diese Nachtreterei ?
@ julistfan hat geschrieben:
Ja er hat Fehler gemacht. Er hat sie inzwischen auch zugegeben.
Sogar dass die Fans mehr in die Entscheidungsfindung eingebunden werden müssen.
Im Moment kann man eh nichts weiter tun, als zu hoffen, dass die Notbremse nicht zu spät gezogen wurde.
Eben.
Was soll Keller denn nun machen?
Auf Holzscheiten täglich niederknien und sich von Jahn-TV filmen lassen, danach Waterboarding,
dann sich persönlich noch bei seinen "Spezialkritikern" schriftlich entschuldigen und dann abdanken?

Jetzt heißt es Wir Alle müssen nun zusammen stehen und nicht Bashen sondern die Mannschaft den Verein pushen, damit vielleicht das Wunder doch noch geschieht.

Etwas anderes hilft momentan nicht weiter, schon gar nicht dieses ewige jammern :!:

ALSO auf die Bremse treten und nicht weiterhin die Fahrradkette strapazieren
...und Hirn einschalten.
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

jahndepp
Benutzer
Beiträge: 125
Registriert: Mo, 29.03.04, 10:10

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von jahndepp » Do, 05.02.15, 11:41

:ok:

Ronni
Benutzer
Beiträge: 2758
Registriert: So, 17.04.11, 9:29

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Ronni » Do, 05.02.15, 12:11

@Mike
Wiedermal genau die populistische Stimmung getroffen. Gratuliere dazu, die Jubelperser sind Dir gewiss.
Was geschieht eigentlich, wenn wir gegen Rostock verlieren, was hoffentlich nicht passiert? Ist dann Dein Lieblingsspruch Wir Alle müssen nun zusammen stehen aufgebraucht ist dann Kritik oder Bashing, wie du es nennst, wieder angebracht. Ich brauche von Leuten, die Durchhalteparolen zur Tagesaufgabe erklären, keine Belehrung. Mein Hirn ist eingeschalten, ob es beim Jahn gut oder schlecht läuft.
Rettet den Regenwald

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 11263
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Mike a.R. » Do, 05.02.15, 12:25

Die "Belehrung" liegt ausschließlich im Auge des Betrachters.
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Done
Benutzer
Beiträge: 382
Registriert: Mi, 28.03.12, 18:41
Wohnort: Auf Giesings Höhen

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von Done » Do, 05.02.15, 12:48

Ronni hat geschrieben:@Mike
Wiedermal genau die populistische Stimmung getroffen. Gratuliere dazu, die Jubelperser sind Dir gewiss.
Was geschieht eigentlich, wenn wir gegen Rostock verlieren, was hoffentlich nicht passiert? Ist dann Dein Lieblingsspruch Wir Alle müssen nun zusammen stehen aufgebraucht ist dann Kritik oder Bashing, wie du es nennst, wieder angebracht. Ich brauche von Leuten, die Durchhalteparolen zur Tagesaufgabe erklären, keine Belehrung. Mein Hirn ist eingeschalten, ob es beim Jahn gut oder schlecht läuft.
Mensch Ronni, du Grinch, jetzt klau uns doch nicht Weihnachten! Wann, wenn nicht jetzt, soll man denn populistisch und euphorisch sein ? Die Truppe hat endlich mal wieder gewonnen, SSV Jahn fühlt sich nach dem Schneeschippen fast schon wieder wie ein Verein an, und man hat jetzt tatsächlich eine gespannte Vorfreude auf's WE. Ist doch vom Entertainmentfaktor her gar nicht mal so schlecht.

Und zu Keller ist alles gesagt im Moment: Er hat soweit massiven Mist gebaut und sich trotzdem im Sattel halten können, da gibt es vorerst mal gar nichts zu diskutieren - machtstrategisch hat er erstmal gut gearbeitet. Wenn die Korrekturversuche scheitern (gleichgültig, was im einzelnen nun wessen Verdienst oder schuld ist), dann wird es sowieso wieder zum Thema werden und dann werden evtl. die Fetzen nochmal ganz anders fliegen. Im Moment hast aber für das Thema keine Interessenten, das ist auch nachrichtentheoretisch super zu erklären: Haben Auslassungen darüber, dass und was Keller alles verbockt hat irgendeinen Neuigkeitswert? Nein. Daher zählen jetzt erstmal wieder die Ergebnisse mit ihrer "normativen Kraft des Faktischen" (leicht abgewandelt aus der Rechtsphilosophie: während die beste Arbeit ohne Erfolg schnell wertlos ist, sind auch die größten Fehler schnell wurscht, sobald wieder Erfolg da sein sollte). Mein Vorschlag: Wart' doch erstmal auf den nächsten Nackenschlag (vielleicht eine überraschende Heimpleite gegen Stuttgart nachdem man in RO 5:0 gewonnen hat?) , um dann den Chor der Anti-Keller-Populisten lautstark anzuführen?

Das war der Kommentar unseres Beobachters Toni Torpedo aus dem Elfenbeinturm. Damit zurück zum Training...

Benutzeravatar
JahnRudi
Benutzer
Beiträge: 1521
Registriert: So, 18.04.04, 18:59
Wohnort: Regensburg

Re: Trainingseindrücke

Beitrag von JahnRudi » Do, 05.02.15, 12:57

Ronni, ich will dich jetzt gar nicht dumm von der Seite anmachen (falls du dir das gleich wieder denkst), aber ich stelle mir die Frage: Ist dein Leben lebenswert, wenn du einmal nicht nörgeln kannst und negative Vibes verbreiten kannst? Oder meinst du, du könntest dich über eine positive Entwicklung (sollte sie denn eintreten) auch freuen? Ich persönlich finde es irgendwie deutlich entspannter, wenn nicht alle Nasen lang "Keller raus!" oder irgendwelche drohenden Monsterszenarien zu lesen sind.

Komm jetzt: Schau mer doch mal was jetzt kommt. Es kann doch grade nur besser werden. Hock di hera, samma mehra! :prost:

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa