Relegation => wird mit dem Aufstieg gekrönt

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten

Wer ist für Dich DER Spieler der Relegation (Auflistung in alphabetischer Reihenfolge)?

Die Umfrage läuft bis Fr, 28.06.24, 1:13.

BALLAS, Florian
0
Keine Stimmen
BREUNIG, Louis
0
Keine Stimmen
BULIC, Rasim
2
8%
FABER, Konrad
0
Keine Stimmen
GANAUS, Noah
0
Keine Stimmen
GEBHARDT, Felix
2
8%
GEIPL, Andreas
0
Keine Stimmen
KOTHER, Dominik
21
84%
SCHÖNFELDER, Oscar
0
Keine Stimmen
VIET, Christian
0
Keine Stimmen
ZIEGELE, Robin
0
Keine Stimmen
Die komplette Mannschaft ist DER Spieler der Relegation.
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 1615
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Wohnort: Chiemgau

Relegation => wird mit dem Aufstieg gekrönt

Beitrag von finzelberg » So, 19.05.24, 18:03

Jetzt braucht man rationelle Zocker !
Neuer Trainer :
1 Woche Arbeit 10.000 € Spesen
Bei Aufstieg 1. 000 000 €
Mit JE keine Chance .

finzelberg
Benutzer
Beiträge: 1615
Registriert: Fr, 21.04.17, 10:45
Wohnort: Chiemgau

Re: Relegation

Beitrag von finzelberg » So, 19.05.24, 18:07

Wenn unsere Verantwortlichen es Dirk Schuster nicht zutrauen , dann halt Felix Magath :clap: :jahn2:

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 7736
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Relegation

Beitrag von Jahnboy » So, 19.05.24, 18:08

Hört doch mit den Forderungen nach einem neuen Trainer auf. Wird nicht kommen und find auch richtig so, da das auch nichts mehr bringen würde.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Sherlock
Benutzer
Beiträge: 554
Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42

Re: Relegation

Beitrag von Sherlock » So, 19.05.24, 18:13

Gott sei Dank Wiesbaden.
Allein Fantechnisch viel angenehmer.
Wir haben ein echtes Heimspiel.
Mal schaun ob Wiesbaden den Gästeblock überhaupt voll macht.
Auswärts ist es auch deutlich kürzer zu fahren und man muss nicht Angst haben, dass man nicht lebend aus der Stadt rauskommt...

Wird aber absolut Not gegen Elend.
Wiesbaden seit 10 Spielen ohne Sieg, dabei nur 2 Unentschieden und 8 Niederlagen.
Insgesamt nur 10 Punkte in der Rückrunde geholt.
Dabei nur 17 Tore gemacht aber 28 Kassiert.

Die haben einen noch schlechteren Lauf als wir.

Evtl. könnte da doch etwas für uns gehn :lookaround:
Zumindest will ich mir das einreden.

Individuell sind die natürlich besser.
Wird nicht viele Tore geben.
Ich denk es setzt sich der durch, der keinen Fehler macht und irgendwie ein Tor reinduselt oder reinmurmelt.

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 12639
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Relegation

Beitrag von zabo » So, 19.05.24, 18:21

Ich glaube ,dass wir aufsteigen,weil 2 graue Mäuse,wir vermutlich mit den besseren Fans.

Du brauchst nur das Momentum

Und ja ich würde Schönfelder draussen lassen,der nur Unsicherheit verbreitet und Bittroff rechts hinten,statt Faber
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 12639
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Relegation

Beitrag von zabo » So, 19.05.24, 18:24

Für mich bisher neu

Normalerweise könnte man optimistisch in die Relegation gehen. Wehen seit 10 (!) Spielen ohne Sieg. Dazu Trainer rot-gesperrt, nur 10 Punkte in der Rückrunde geholt und kein Hexenkessel in Wiesbaden.


Aber der User meint,der Jahn ist so am Ende,dass es offen ist
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Julius170163
Benutzer
Beiträge: 133
Registriert: So, 10.07.16, 11:03

Re: Relegation

Beitrag von Julius170163 » So, 19.05.24, 18:31

Sherlock hat geschrieben:
So, 19.05.24, 18:13
Gott sei Dank Wiesbaden.
Allein Fantechnisch viel angenehmer.
Wir haben ein echtes Heimspiel.
Mal schaun ob Wiesbaden den Gästeblock überhaupt voll macht.
Auswärts ist es auch deutlich kürzer zu fahren und man muss nicht Angst haben, dass man nicht lebend aus der Stadt rauskommt...

Wird aber absolut Not gegen Elend.
Wiesbaden seit 10 Spielen ohne Sieg, dabei nur 2 Unentschieden und 8 Niederlagen.
Insgesamt nur 10 Punkte in der Rückrunde geholt.
Dabei nur 17 Tore gemacht aber 28 Kassiert.

Die haben einen noch schlechteren Lauf als wir.

Evtl. könnte da doch etwas für uns gehn :lookaround:
Zumindest will ich mir das einreden.

Individuell sind die natürlich besser.
Wird nicht viele Tore geben.
Ich denk es setzt sich der durch, der keinen Fehler macht und irgendwie ein Tor reinduselt oder reinmurmelt.
Hab mir das Spiel Wehen -Pauli gerade angeschaut Da muss schon einiges passen damit wir den Hauch einer Chance haben
Der liebe Joe wird wieder auf eine stabile Defensive setzen und das Heimspiel 0-1 verkacken
Im Rückspiel wird dann in der 87. Spielminute alles auf eine Karte gesetzt nachdem man 2-0 hinten liegt
In der Pressekonferenz wir dann gejubelt und diese geile Saison abgefeiert (Fehlt dann nur noch die Bierdusche...) :tongue2: :tongue2: :tongue2: :tongue2: :tongue2: :wut: :wut: :wut: :wut:

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 693
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Relegation

Beitrag von Fußball-Papa » So, 19.05.24, 18:37

Mir fällt es auch schwer dran zu glauben. Ich bin auch tatsächlich gar nicht aufgeregt. Nach der desaströsen Rückrunde finde ich nix an dem ich mich festhalten und hochziehen kann.
Weder auf dem Feld noch von Vereinsseite. Die sind mir alle zu entspannt und zu zufrieden.
Das geht schon bei der Körpersprache los.
Da darf ich Gebhardt ausnehmen. Der bewegt sich in seinem 16er wie ein Raubtier im Käfig, schnelle, kräftige, präzise Bewegungenen, Körperspannung, Fokus. Da kann der Ball auch grad im gegnerischen 16er rumkullern (was eh zu selten vorkommt). Der hat auch Wut im Bauch.
Das würd ich gern bei allen sehen.

Ich glaube einfach, wir sind nicht nur sportlich unterlegen sondern haben auch nicht annähernd die richtige Einstellung für eine Drucksituation wie die Relegation. Kann da keinen Willen erkennen, hier mit dem Kopf durch die Wand zu wollen.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

Caprese
Benutzer
Beiträge: 1209
Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41

Re: Relegation

Beitrag von Caprese » So, 19.05.24, 18:49

Fußball-Papa hat geschrieben:
So, 19.05.24, 18:37
Mir fällt es auch schwer dran zu glauben. Ich bin auch tatsächlich gar nicht aufgeregt. Nach der desaströsen Rückrunde finde ich nix an dem ich mich festhalten und hochziehen kann.
Weder auf dem Feld noch von Vereinsseite. Die sind mir alle zu entspannt und zu zufrieden.
Das geht schon bei der Körpersprache los.
Da darf ich Gebhardt ausnehmen. Der bewegt sich in seinem 16er wie ein Raubtier im Käfig, schnelle, kräftige, präzise Bewegungenen, Körperspannung, Fokus. Da kann der Ball auch grad im gegnerischen 16er rumkullern (was eh zu selten vorkommt). Der hat auch Wut im Bauch.
Das würd ich gern bei allen sehen.

Ich glaube einfach, wir sind nicht nur sportlich unterlegen sondern haben auch nicht annähernd die richtige Einstellung für eine Drucksituation wie die Relegation. Kann da keinen Willen erkennen, hier mit dem Kopf durch die Wand zu wollen.

Ich bin gerade auch desillusioniert....aber diese Saison war so irre, dass mich ehrlich gesagt der Aufstieg über die Reli nicht wundern würde. Würde zur Saison passen.

Egal wie es kommt, es wird eine spannende "Offseason"....

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 996
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Relegation

Beitrag von Clondykes » So, 19.05.24, 19:30

Puhh zumindest schon mal nicht Hansa Rostock.. Das ist schon mal eine gute Nachricht!

Ich denke man kann mit etwas Glück diese Relegation in beiden Partien insgesamt gewinnen und tatsächlich aufsteigen.

ABER WAS DANN??

Mit dieser Truppe die bis auf Faber und Breuning (wenn er nicht bleiben will) alle noch 1 Jahr Vertrag haben..
Mit diesem Kader wird es mit Verlaub fast unmöglich sein die 2 Liga zu halten..
Die beiden bis jetzt feststehenden Neuzugänge sind auch nur max. 3 Liga Spieler

Sprich bei Aufstieg musst entweder den Kader aufblähen und Leute auf die Tribüne setzen.. Oder es dem ein oder anderen verklickern dass er bitte freiwillig geht weil nur trainiert und nicht spielen wird...
Du brauchst bei Aufstieg mindestens je Mannschaftsteil 1 oder 2 Zugänge die wirklich 2 Liga Format haben ansonsten wird es ein Trauerspiel von Anfang bis Ende...

Erinnere mich grad an den Post hier im Forum, indem jemand mal von "Früher" bei den 60ern gesagt hätte manche Spieler wollten da gar nicht aufsteigen -> weil Sie dann sicher den Kader/Stammplatz verlieren eine Liga höher und so viel mehr verdient hätten Sie auch nicht.. (kann mir das bildlich gerade auch bei uns vorstellen)

Hoffentlich wird es Alles anders.. Wir sehen wieder leidenschaftlichen Fussball und können uns endlich wieder freuen..
#Mandarfjanochträumen

smollo
Benutzer
Beiträge: 169
Registriert: Di, 09.04.19, 22:57

Re: Relegation

Beitrag von smollo » So, 19.05.24, 19:45

ich bin sehr froh, dass es Rostock nicht geworden ist - den Mersad hätte ich nicht ertragen können, falls er jubelt.
Wehen-Wiesbaden hab ich jetzt paar Mal in den 2.Liga-Konferenzen angeguckt und finde, dass das kein schlechtes Team ist - aber die hatten anscheinend so einen Negativ-Lauf, dass es nicht mehr feierlich ist.

- Stritzel - starker Torwart
- Mathisen/Vukotic - zwei echte Abwehrkanten, da würde ich echt den Mustafa mal dagegen werfen
- Heußer im Mittelfeld gefiel mir immer sehr gut
- Prtajin vorne im Sturm - da brauchen wir echt 2 gute Tage

und dann haben die vor allem ne interessante Bank...
Das wird ne richtig große Aufgabe - trotz aller beider Negativläufe.

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 12639
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Re: Relegation

Beitrag von zabo » So, 19.05.24, 20:10

Wenn so gut,würden sie nicht Drittletzter werden
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

Julius170163
Benutzer
Beiträge: 133
Registriert: So, 10.07.16, 11:03

Re: Relegation

Beitrag von Julius170163 » So, 19.05.24, 20:25

zabo hat geschrieben:
So, 19.05.24, 20:10
Wenn so gut,würden sie nicht Drittletzter werden
Du wirst der erste sein der sich im Stadion verwundert die Augen reiben wird......... :prost: :prost: :prost:

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 12065
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Relegation

Beitrag von Mike a.R. » So, 19.05.24, 20:41

Preußen-Kapitän Lorenz:
"Liebe Regensburger, ich zieh den Hut vor euch und wünsche mir kommt mit uns in die 2. Liga"
:arrow: VIDEO

Feine Aussage von Lorenz :ok: und das im Interview gleich nachdem fest stand, dass sein Verein den Aufstieg geschafft hatte.
Natürlich stand er noch voll unter Adrenalin nach der großen Anspannung, trotzdem sehr nett von ihm!
Er hat sein Heimspiel gegen den Jahn (das letzte gute Spiel vom Jahn in der RR) wohl noch gut im Hinterkopf gehabt und sich damals nach Spielende wohl genauso gefühlt wie wir Fans uns nach dem Freiburg Spiel.

Schön wäre es ja, aber ob unsere Mannschaft auch den Willen dazu hat, wie es Lorenz den Jahn so wünschen würde :?:
Täglich grüßt die CO2-Bilanz – schon mal darüber nachgedacht?
Weltweit verschwinden 10 Millionen Hektar Wald pro Jahr - so groß wie Bayern und BadenWürtemberg
Pro Jahr wächst die Zahl der Menschen um 83 Millionen. (Die Einwohnerzahl Deutschlands)

Defätist
Benutzer
Beiträge: 362
Registriert: Sa, 21.02.15, 17:37

Re: Relegation

Beitrag von Defätist » So, 19.05.24, 21:14

Julius170163 hat geschrieben:
So, 19.05.24, 20:25
zabo hat geschrieben:
So, 19.05.24, 20:10
Wenn so gut,würden sie nicht Drittletzter werden
Du wirst der erste sein der sich im Stadion verwundert die Augen reiben wird......... :prost: :prost: :prost:
Na übertreibs mal nicht. Wiesbaden hat in der Rückrundentabelle den letzten Platz. Noch schlechter als Rostock. Das ist keine überirdische Mannschaft. Der Jahn hat immerhin in der Rückrundentabelle den drittletzten Platz erspielt. Da treffen sich Mannschaften die unter der Grasnarbe operieren.

smollo
Benutzer
Beiträge: 169
Registriert: Di, 09.04.19, 22:57

Re: Relegation

Beitrag von smollo » So, 19.05.24, 21:20

die sind grundsätzlich schon von einem Drittligisten bezwingbar...
Wollte mit meinem Post nur schreiben, dass wir (falls wir der Drittligist sein wollen würden) schon an Leistungen wie in Münster (1. Halbzeit), gegen Dresden (letzten 30 Minuten) oder Halle anknüpfen MÜSSEN.
Ansonsten wird es ein böses Erwachen geben...

Benutzeravatar
Isotopen-Toni
Benutzer
Beiträge: 1155
Registriert: Mi, 17.12.03, 13:25
Wohnort: Im Münchener Exil

Re: Relegation

Beitrag von Isotopen-Toni » Mo, 20.05.24, 0:08

Hat es das böse Erwachen nicht schon gegeben?
Der Jahn spielt Aufstiegsrelegation und keiner weiß mehr wirklich, warum eigentlich?
Diese Spiele sollten ein echter Saisonhöhepunkt sein, sind sie auch oft, für den neutralen Zuschauer.
Aber Vorfreude/ Fiebern, da Jahnbeteiligung, mag sich bei mir nicht einfinden.
Die Gleichgültigkeit, manchmal regelrecht Emotionslosigkeit, unserer derzeitigen Protagonisten ist fast erschreckend.
Woraus soll man seinen Optimismus holen?
Steigt einfach irgendwie auf -wie das klappen soll, weiß ich momentan auch nicht-
oder
„ausser Gebhardt, könnt ihr alle gehen“. :schreck:

Caprese
Benutzer
Beiträge: 1209
Registriert: Mi, 02.07.08, 7:41

Re: Relegation

Beitrag von Caprese » Mo, 20.05.24, 1:36

Wir haben durchaus Chancen....wenn wir defensiv stehen, die Nadelstiche sitzen und alle wirklich kämpfen und zusammen halten!

Und zur Manschaft:
Viele reden das Team zu schlecht und man hat das Gefühl die anderen haben ach so tolle Qualität....schon mal die Karrieredaten von Scienza, Batmaz oder Grodowski tatsächlich angesehen? Das ist null beeindruckend...es funktioniert nur heuer extrem gut.
Gilt generell für die Kader der Aufsteiger. Da ist keiner dabei mit herausragenden Werten aus Vorjahren....aber im Team/Spielsystem passt es und plötzlich gibt es da irre Sprünge.

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 693
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Relegation

Beitrag von Fußball-Papa » Mo, 20.05.24, 7:37

Caprese hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 1:36
Da ist keiner dabei mit herausragenden Werten aus Vorjahren....aber im Team/Spielsystem passt es und plötzlich gibt es da irre Sprünge.
Darüber hab ich gestern nachgedacht, nachdem Albers Pauli zum Meistertitel verholfen hat. Meyer, Gimber, Beste, die kicken BL, bei Albers muss man schauen was der Kiez mit ihm vorhat, Owusu spielt MLS, 13 Spiele, 6 Tore, gestern wieder getroffen in der Canadian Championship.

Da sind zwar auch weniger beeindruckende Statistiken dabei, aber offensichtlich reichts für mehr. Und das sind großteils Spieler unserer erfolglosen Unterhaus-Mannschaft. 5 Stammspieler. Bei uns hat es mit denen nicht gereicht die 2. Liga zu halten (Gut, Meyer ist ein Jahr vorher weg, aber da waren wir auch unten drin).
Warum ist das so? Das ist nicht 1 Spieler der irgendwo aufblüht, das sind fast 50% unserer Mannschaft.

Das kann doch nicht sein das wir mit der Qualität einer halben BL Mannschaft nicht fähig sind, die 2.BL zu halten.
Und diese Saison waren wir nicht in der Lage, einen so immens großen Vorsprung für einen Aufstieg einzulösen.

Keine Ahnung was in Regensburg los ist, aber optimal scheint das Konstrukt nicht zu laufen.
Bei uns geht den Spielern traditionell in der RR die Leistung und die Motivation flöten, scheinbar unabhängig von Trainer und GS.
Warum zur Hölle ist das so?

Edit:
Caprese hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 1:36
Scienza, Batmaz oder Grodowski
Die überschreiten eben ihre Leistungsgrenze und entwickeln sich weiter. Weil die was wollen. Die brennen. Und ich glaube das ist das, was uns fehlt.
Ich bin überzeugt, dass es beim Fußball wie überall im Leben ist, wenn man etwas unbedingt will, kann man es meist auch möglich machen.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 677
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Relegation

Beitrag von jahni fan » Mo, 20.05.24, 8:18

Fußball-Papa hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 7:37
Caprese hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 1:36
Da ist keiner dabei mit herausragenden Werten aus Vorjahren....aber im Team/Spielsystem passt es und plötzlich gibt es da irre Sprünge.
Darüber hab ich gestern nachgedacht, nachdem Albers Pauli zum Meistertitel verholfen hat. Meyer, Gimber, Beste, die kicken BL, bei Albers muss man schauen was der Kiez mit ihm vorhat, Owusu spielt MLS, 13 Spiele, 6 Tore, gestern wieder getroffen in der Canadian Championship.

Da sind zwar auch weniger beeindruckende Statistiken dabei, aber offensichtlich reichts für mehr. Und das sind großteils Spieler unserer erfolglosen Unterhaus-Mannschaft. 5 Stammspieler. Bei uns hat es mit denen nicht gereicht die 2. Liga zu halten (Gut, Meyer ist ein Jahr vorher weg, aber da waren wir auch unten drin).
Warum ist das so? Das ist nicht 1 Spieler der irgendwo aufblüht, das sind fast 50% unserer Mannschaft.

Das kann doch nicht sein das wir mit der Qualität einer halben BL Mannschaft nicht fähig sind, die 2.BL zu halten.
Und diese Saison waren wir nicht in der Lage, einen so immens großen Vorsprung für einen Aufstieg einzulösen.

Keine Ahnung was in Regensburg los ist, aber optimal scheint das Konstrukt nicht zu laufen.
Bei uns geht den Spielern traditionell in der RR die Leistung und die Motivation flöten, scheinbar unabhängig von Trainer und GS.
Warum zur Hölle ist das so?

Edit:
Caprese hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 1:36
Scienza, Batmaz oder Grodowski
Die überschreiten eben ihre Leistungsgrenze und entwickeln sich weiter. Weil die was wollen. Die brennen. Und ich glaube das ist das, was uns fehlt.
Ich bin überzeugt, dass es beim Fußball wie überall im Leben ist, wenn man etwas unbedingt will, kann man es meist auch möglich machen.
Hab mir die Daten von den Spielern der Aufsteiger auch schon angeschaut und festgestellt, dass zumindest der Stamm demnach auch nicht besser ist.
Liegt's am Trainer oder am gesamten Kader?

Zu den Spielern die uns verlassen haben hast du Beste vergessen der letztes Jahr auch nicht mehr bei uns war. Die meisten aus dem Vorjahreskader sitzen auf den Ersatzbänken der Drittligisten oder bei den Zweitligisten. So gesehen ist es nur Gimber und Owusu die auf Zweitliga-Niveau oder höher spielen. Mir zeigt das, dass der Kader eben viel zu schwach war um die zweite Liga zu halten.

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 677
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Relegation

Beitrag von jahni fan » Mo, 20.05.24, 8:21

Elvedi und Kennedy hab ich vergessen, spielen auch auf 2 Liga-Niveau.

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 677
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Relegation

Beitrag von jahni fan » Mo, 20.05.24, 8:25

Das mit dem Leistungsabfall in der Rückrunde kann ich mir nur mit ungeklärten Vertragssituationen erklären, war ja auch 2013, oder war's 2014, der Grund des Abstiegs.

Benutzeravatar
Fußball-Papa
Benutzer
Beiträge: 693
Registriert: Do, 12.05.22, 15:33

Re: Relegation

Beitrag von Fußball-Papa » Mo, 20.05.24, 8:30

Stimmt, Niklas war auch schon weg.
jahni fan hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 8:18

Hab mir die Daten von den Spielern der Aufsteiger auch schon angeschaut und festgestellt, dass zumindest der Stamm demnach auch nicht besser ist.
Liegt's am Trainer oder am gesamten Kader?
Ich glaube die haben einfach eine gemeinsame Mission und jeder gibt genau das, was er im Stande ist zu geben und ein bisschen mehr.
Den Eindruck hatte ich bei uns am Anfang auch. Das wirkte so eingeschworen. Freundschaftlich. Voller Vorfreude.
Ich hab irgendwie das Gefühl, das ist abhanden gekommen.
Alle Räder stehen still, wenn dein Tennisball es will!

jahni fan
Benutzer
Beiträge: 677
Registriert: Sa, 26.01.13, 16:56

Re: Relegation

Beitrag von jahni fan » Mo, 20.05.24, 8:48

Fußball-Papa hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 8:30
Stimmt, Niklas war auch schon weg.
jahni fan hat geschrieben:
Mo, 20.05.24, 8:18

Hab mir die Daten von den Spielern der Aufsteiger auch schon angeschaut und festgestellt, dass zumindest der Stamm demnach auch nicht besser ist.
Liegt's am Trainer oder am gesamten Kader?
Ich glaube die haben einfach eine gemeinsame Mission und jeder gibt genau das, was er im Stande ist zu geben und ein bisschen mehr.
Den Eindruck hatte ich bei uns am Anfang auch. Das wirkte so eingeschworen. Freundschaftlich. Voller Vorfreude.
Ich hab irgendwie das Gefühl, das ist abhanden gekommen.
Andererseits wenn man rein nach den Vitas der Spieler gehen würde hätten wohl Duisburg, Bielefeld und Sandhausen den Aufstieg unter sich ausmachen müssen.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 7736
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Relegation

Beitrag von Jahnboy » Mo, 20.05.24, 9:17

Grad Mal Wiesbadens Kader angeschaut. Wir müssen va 13-Toremann Prtajin in den Griff kriegen, dazu noch Heußer als Topvorlagengeber, sowie Lee und Goppel die auch immer wieder offensiv gute Akzente setzen. Kriegen wir die unter Kontrolle ist Wehen zu schlagen. Was uns in die Karten spielen könnte ist die Standardschwäche Wiesbadens. Die haben diese Saison oft nach nem Standard Gegentore kassiert und das ist heuer ja Mal ne Stärke von uns.

https://www.transfermarkt.de/sv-wehen-w ... verein/108
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa