Ein Song von Jahn-Fans für Jahn-Fans

Eintrittspreise, Technische Anlagen, Stimmung, Bierpreise...

Moderator: Alle Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Ein Song von Jahn-Fans für Jahn-Fans

Beitrag von Violence » Mi, 24.10.12, 17:42

So klingt es, wenn Jahn-Fans etwas für die Jahn-Fans und den Verein auf die Beine stellen...
Herzblut? Liebe? Auf jeden Fall, ganz vieles von beidem!

Hört, seht und entscheidet selber:
http://www.youtube.com/watch?v=xBocMrKRWj8&sns=em

:ok:
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

Pro Jahn !!!
Benutzer
Beiträge: 1217
Registriert: Di, 28.06.11, 16:45
Wohnort: Landkreis Kelheim

Beitrag von Pro Jahn !!! » Mi, 24.10.12, 17:54

... endlich mal wieder was von Qualität.

Respekt zu Ton wie auch Bild.

Da kann sich die Kasperl-Hymne in die Ecke stellen und schämen.

Kompliment an die Macher.

Frage an die Hersteller: Wird der Song in Zukunft auch per CD erwerblich sein ?

:jahn3:
Humor ist, wenn man trotzdem lacht. :D:D:D

Stylewarrior
Benutzer
Beiträge: 125
Registriert: Mi, 09.02.11, 15:46

Beitrag von Stylewarrior » Mi, 24.10.12, 18:08

am besten kommst du am nächsten heimspiel oder in frankfurt auf uns zu, dann kann ich dir genaueres sagen...es werden auf jeden fall weitere songs folgen, wenn die nachfrage da ist. freut uns auf jeden fall, wenns gefällt.

Benutzeravatar
BLURT
Benutzer
Beiträge: 611
Registriert: So, 01.07.12, 21:09
Wohnort: Berlin

Beitrag von BLURT » Mi, 24.10.12, 18:09

:ok: Kompliment!
Geschwindigkeit ist: Schon schlafen,wenn andere noch gähnen.

Benutzeravatar
Revolution
Benutzer
Beiträge: 2029
Registriert: Sa, 08.09.07, 9:22
Wohnort: Regensburg - Weichs
Kontaktdaten:

Beitrag von Revolution » Do, 25.10.12, 6:13

Immer diese GstanzlSinger... :D

Benutzeravatar
JayJay-_-
Benutzer
Beiträge: 964
Registriert: Do, 12.05.11, 12:07
Wohnort: Passau

Beitrag von JayJay-_- » Do, 25.10.12, 10:59

Nice:)
:jahn3:

BW
Benutzer
Beiträge: 2574
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Beitrag von BW » Do, 25.10.12, 12:28

Gewöhnungsbedürftig...und nur für junge Leute geeignet.

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Beitrag von HZ » Do, 25.10.12, 13:00

Also, mir gefällt der Song.
Kein Bayerngedümpfl und keine Kirchenelemente.
Und Sprechgesang (Rap. Hip-Hop) ist heute eine gängige Musikform.
Passt als Ergänzung zum Jahn Lied von Stereogarden.

Benutzeravatar
BLURT
Benutzer
Beiträge: 611
Registriert: So, 01.07.12, 21:09
Wohnort: Berlin

Beitrag von BLURT » Do, 25.10.12, 20:30

BW hat geschrieben:Gewöhnungsbedürftig...und nur für junge Leute geeignet.

Wenns nur an der Gewöhnung liegt, hörst du dirs einfach nur oft genug an.
Ich habs inzwischen viermal gehört und muss echt zugeben, mir gehts unter die Haut. Auch wenn HipHop so ziemlich die einzige Musikrichtung ist, die in meiner Sammlung komplett fehlt, und auch wenn es für HipHopper eher kein Kompliment ist normalerweise, wenn ihre Sachen Leuten gefallen, die ihre Eltern sein könnten.
Aber das Schubladen - und Scheuklappendenken ist eh in Auflösung begriffen und das altmodischste was es gibt.
Vielleicht gibts wirklich bald eine CD mit unterschiedlichsten Jahnsongs, von Domspatzen bis HipHop. Und eine Hymne für den Einmarsch der Mannschaft, die alle mitnimmt. Denn das ist wohl sowieso das Bemerkenswerteste, daß Fußballbegeisterung überhaupt keine Frage des Alters ist.

Und die Generation HipHop war gerade beim Jahn bisher ganz schön unterrepräsentiert. Da kann so ein Song nur allen recht kommen, gerade wenn er so echt und authentisch daherkommt, so aus eigener Überzeugung.
Also nochmal: für mich hat der Song, auch zusammen mit der Bebilderung, richtig Sonderklasse.
Geschwindigkeit ist: Schon schlafen,wenn andere noch gähnen.

jahnfanSeit30jahren
Benutzer
Beiträge: 674
Registriert: Do, 12.07.12, 11:36

...

Beitrag von jahnfanSeit30jahren » Do, 25.10.12, 22:03

Absolut nicht meins zwar ein Kompliment an die Macher für ihren einsatz aber nicht meine Musikrichtung, und zu fixiert auf die Ultras.

Micklas
Benutzer
Beiträge: 1442
Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Micklas » Do, 25.10.12, 22:17

Respekt für Euren Einsatz :jahn3:
Muss mich aber der Meinung von jahnfanseit30jahren anschließen

Mir persönlich zu hektisch und ab und zu ist der Sprechgesang nicht ganz eins mit dem Rhythmus

Benutzeravatar
BLURT
Benutzer
Beiträge: 611
Registriert: So, 01.07.12, 21:09
Wohnort: Berlin

Re: ...

Beitrag von BLURT » Do, 25.10.12, 22:26

jahnfanSeit30jahren hat geschrieben:Absolut nicht meins zwar ein Kompliment an die Macher für ihren einsatz aber nicht meine Musikrichtung, und zu fixiert auf die Ultras.
Das kann doch jetzt nicht so schwer zu verstehen sein: Die "Ultras" haben sich halt mal eine Stimme gegeben außer der Stimmung, die sie zuhause und auswärts für den Jahn machen. Das war jetzt sicher nicht der Versuch, es allen recht zu machen, sondern mal was Eigenes zu sagen. Nicht als Pressemitteilung, sondern als Musik, verstehn?
Mal was gegen die Gleichmacherei zulassen und gegen den kleinsten gemeinsamen Nenner, das kann doch nicht schon zu viel verlangt sein oder?
Geschwindigkeit ist: Schon schlafen,wenn andere noch gähnen.

Micklas
Benutzer
Beiträge: 1442
Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Kontaktdaten:

Re: ...

Beitrag von Micklas » Do, 25.10.12, 22:30

BLURT hat geschrieben:
jahnfanSeit30jahren hat geschrieben:Absolut nicht meins zwar ein Kompliment an die Macher für ihren einsatz aber nicht meine Musikrichtung, und zu fixiert auf die Ultras.
Das kann doch jetzt nicht so schwer zu verstehen sein: Die "Ultras" haben sich halt mal eine Stimme gegeben außer der Stimmung, die sie zuhause und auswärts für den Jahn machen. Das war jetzt sicher nicht der Versuch, es allen recht zu machen, sondern mal was Eigenes zu sagen. Nicht als Pressemitteilung, sondern als Musik, verstehn?
Mal was gegen die Gleichmacherei zulassen und gegen den kleinsten gemeinsamen Nenner, das kann doch nicht schon zu viel verlangt sein oder?
Sagt ja keiner....ist doch einwandfrei, dass sie was gemacht haben und dafür haben sie all meinen Respekt

Nur ist es halt musikalisch nicht mein Geschmack...muss es auch nicht. Aber ich denke, Feedback wird ja gewünscht

Benutzeravatar
BLURT
Benutzer
Beiträge: 611
Registriert: So, 01.07.12, 21:09
Wohnort: Berlin

Beitrag von BLURT » Do, 25.10.12, 22:51

Sagt wohl einer. Und was du sagst, ist jetzt für die Macher auch keine Neuigkeit. Dass nicht alle Welt auf HipHop steht, das wussten die schon. Was ich versucht habe, zu sagen: Sie stehen drauf und haben es gemacht! Wie sie überhaupt das Meiste machen von dem, was Fankultur sichtbar macht. Da dürfen wir Sesselpuper doch wenigstens mal Danke sagen! Anstatt zu posten, dass wir privat zuhause andere Platten auflegen! Das ist doch eh klar, darum gehts doch gar nicht!
Geschwindigkeit ist: Schon schlafen,wenn andere noch gähnen.

jahnfanSeit30jahren
Benutzer
Beiträge: 674
Registriert: Do, 12.07.12, 11:36

....

Beitrag von jahnfanSeit30jahren » Do, 25.10.12, 22:57

Meiner Meinung nach sollte man hald was machen womit sich alle identifizieren können nicht nur die Ultras des kommt so rüber als wär der einzige Jahnfan der Ultra und das stöhrt mich an dem Ding hald, das ich natürlich vor jedem Respekt hab der was fürn Jahn macht is auch klar.

Micklas
Benutzer
Beiträge: 1442
Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Micklas » Do, 25.10.12, 23:00

Ich denke mal, Ultras machen das, um sich als eben solche zu definieren und von uns, wie Du so schön sagtest, Sesselpupsern, zu unterscheiden.

Das ist absolut ok, nur halt dann auch sicher nicht der Geschmack von vielen.

Da ich kein Ultra bin, muß ich mich auch nicht bedanken oder sonst was, aber meinen Respekt haben sie - und sicherlich auch von fast allen anderen Jahnfans. Ist ja auch nicht schlecht

Benutzeravatar
BLURT
Benutzer
Beiträge: 611
Registriert: So, 01.07.12, 21:09
Wohnort: Berlin

Beitrag von BLURT » Do, 25.10.12, 23:14

Ok, ich poste das Immergleiche jetzt bis morgen früh und danach nehm ich Urlaub, solange bis diesen einfachen Satz der Letzte verstanden hat: Sie haben das Lied nicht für Alle gemacht, sondern für die, denens gefällt, darunter sie selber. Sie haben nicht einmal angedeutet, dass das Lied vielleicht Vereinshymne oder sonstwas werden könnte oder sollte. Da haben einfach nur ein paar Jungs ihre Gefühle in ihre Musik gepackt und ihre Liebe gilt dem Jahn. Was gibts denn da zu mosern? Find mal was, womit sich alle identifizieren können, am besten singst es gleich vor.
Die Mischung machts.
Geschwindigkeit ist: Schon schlafen,wenn andere noch gähnen.

Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Re: ....

Beitrag von Violence » Fr, 26.10.12, 6:33

jahnfanSeit30jahren hat geschrieben:Meiner Meinung nach sollte man hald was machen womit sich alle identifizieren können nicht nur die Ultras des kommt so rüber als wär der einzige Jahnfan der Ultra und das stöhrt mich an dem Ding hald, das ich natürlich vor jedem Respekt hab der was fürn Jahn macht is auch klar.
Deiner Meinung nach soll man etwas machen womit sich alle identifizieren? Das wird leider nicht gehen... Dann wären wir ja alle gleich :-)
Du wirst immer mehrere Meinungen haben, vorallem wenn es verschiedene Altersklassen gibt. Das einem 15-18 jährigem ne andere Musik gefällt als nem 40 jährigem ist doch klar.

Dein Eindruck, die "Ultras" sehen sich als die einzigen Jahnfans...
Hast du den wegen dem Video? Also, ich sehe es so. In diesem Video geht es um die "Fanszene" am Turm und um "Ultra-Orientierte". Es kommt halt "gut" rüber wenn in einem Video der Farbenfrohe und aktive Kern zu sehen ist. Sowas kommt besser als unsere beiden Tribünen, wo fast keine Bewegung herrscht. Natürlich bezogen auf das Video. Jeder kann doch Fan sein wie er will, oder? Es behauptet auch keiner, "Ultras" wären die besseren Fans. Es passt halt zu dem Video.
Bei dem neuen Domspatzen Lied sieht man auch deshalb verschieden "Fans". Den Turm, die Tribune, aber auch Stadtbesucher die Schals in die Höhe strecken. Dort passt es halt dazu. Was aber auch nicht jedem gefällt.

Außerdem wird das Wort "Ultras" immer zu einfach verwendet.
Ich sag nur, es ist ein riesen Unterschied zwischen "Ultras Regensburg" und "Regensburg Ultras". Aber das ist eine andere Diskussion...

Auch zur selbstinszinierung... Das Video hat keiner deiner besagten hier gepostet, schon garnicht der Macher. Somit stellen sie sich nicht in den Vordergrund, meiner Meinung nach.

Jeder hat das recht seine Meinung zu diesem Video zu Posten...
Jeder hat aber auch das recht, andere Meinungen zu zitieren...

Aber was nicht sein sollte, wenn die Diskussion ausartet, wie so oft hier im Forum. Dafür gibt es, bei diesem Video, garkeinen Grund.

Die "Fanszene" am Turm ist halt anders und dieses Lied/Video ist eben auch anders...
Ich, der rein nix mit "Sprachgesang" zu tun hat und mir diese Musik nie gafallen hat... Mir gefällt es, weil der Text und die Szenen genau das darstellen was wir jede Woche live erleben. Darum finde ich das Video samt Text absolut Top. Wo sonst gibt es sowas zu sehen?

Also, gebt ruhig ein Feedback ab und schreibt was ihr denkt. Aber bitte keine Diskussionen und Kriegsschauplätze eröffnen :)
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

BW
Benutzer
Beiträge: 2574
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Beitrag von BW » Fr, 26.10.12, 6:46

@ Blurt:

Von Meinungsfreiheit hältst Du wohl wenig. Es gibt Leute, denen gefällt das Lied und anderen halt nicht. Über Geschmack lässt sich nicht streiten! Also wie wär´s einfach mal zu akzeptieren, dass es Fans gibt, denen es bicht gefällt. Mir persönlich gefällt das mit den Domspatzen sehr gut. Wo ist dein Problem? Das grenzt fast an Besserwisserei.

BW
Benutzer
Beiträge: 2574
Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Wohnort: Regensburg

Beitrag von BW » Fr, 26.10.12, 6:50

Und das Wichtigste ist doch, dass es den Machern gefällt. Respekt für diese, sich solche Mühe zu geben und dies zu inszenieren. Aber die Geschmäcker sind verschieden...nicht mehr und nicht weniger.

Micklas
Benutzer
Beiträge: 1442
Registriert: Do, 28.06.12, 15:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Micklas » Fr, 26.10.12, 9:33

@Violence: sehr gut und danke für die Infos.

Prinzipiell findet ja anscheinend die Sache an sich jeder sehr gut, nur was den Musikgeschmack angeht, hat halt jeder eine unterschiedliche Meinung und man wird nie was finden, was allen gefällt. Wählt ja auch nicht jeder die selbe Partei (nicht mal mehr in Bayern)

@blurt: es hat doch auch keiner geschrieben, dass das eine neue Vereinshymne sein sollte, oder was interpretierst Du da rein?

Generell: ist doch super, dass wir überhaupt über sowas und auch über eine "Hymne" diskutieren dürfen => es tut sich was.

Und nochmal @blurt: die Idee mit der CD mit verschiedenen Jahnsongsfind ich sehr gut, evtl könnte man ja da von Vereinsseite auf FB zu sowas aufrufen...z.B. "Dein Lied für den Jahn" - ist zwar jetzt etwas Träumerei und es gibt sicher andere Baustellen, aber ich denke, es würden sich schon einige Bands oder Gruppierungen beteiligen

Broker1707
Benutzer
Beiträge: 228
Registriert: Fr, 20.05.11, 20:58
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Broker1707 » Fr, 26.10.12, 9:51

Interessant finde ich, dass die die den "anderen neuen" Jahnsong richtig in der Luft zerrissen haben, jetzt mit Kritik eher schwer umgehen können. :wink: :wink:

Meinen Geschmack trifft der Song auch 0,00, aber ich bin tolerant genug um die Arbeit und Geschmäcker anderer zu respektieren.
"Die Mutter der Dummen ist leider immer Schwanger..." (arab. Dichter)

Benutzeravatar
zabo
Benutzer
Beiträge: 9923
Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Wohnort: Domstadt

Beitrag von zabo » Fr, 26.10.12, 10:55

beide songs sind doch überhaupt nicht vergleichbar
ich finde es super, dass beide überhaupt in angriff genommen wurden
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:

HZ
Benutzer
Beiträge: 2679
Registriert: Di, 26.07.05, 21:37
Wohnort: Regensburg

Geschmack und Meinung-alles rein subjektiv

Beitrag von HZ » Fr, 26.10.12, 14:50

Leute, eins ist klar: über GESCHMACK lässt sich wirklich nicht streiten.
Dann brauchen wir aber auch nicht zu diskutieren darüber.
Es muss also noch andere Kriterien als GESCHMACK geben wie man Musik, in dem Fall Jahn Songs, bewertet.
Oder nicht?
Dann lohnt sich auch das Diskutieren wieder.

Jemand, der sich miut Musik beschäftigt, Hintergrundberichte über Musik liest, sie im Kontext aktueller Geschehnisse zu sehen versucht, sich mit der Musikindustrie beschäftigt, Musik mit Freunden austauscht und darüber diskutiert u.s.w. wir wohl eher nicht -auch geschmacklich nicht-bei Nicky oder den Kastelruther Spatzen stehen bleiben.
Und auch nicht immer nur die gleiche Art von Musik hören wollen.

Was uns auch nicht weiterbringt ist das Abkanzeln anderer Meinungen.
Auch MEINUNGEN sind subjektiv, haben wenig Erkenntniswert.
Auch hier gibts andere Kriterien in Beurteilungsfragen.
Nicht umsonst ist der Slogan der BLÖD-Zeitung: "Bild Dir Deine Meinung"
Erkenntnis ist was anderes.
Nur mal grundsätzlich gesagt. Weil die Diskussion hier immer wieder aufkommt.

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa