Aktuelle Zeit: So, 19.08.18, 17:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Wie soll AB spielen lassen?
4-2-2-2 29%  29%  [ 5 ]
4-2-3-1 53%  53%  [ 9 ]
3-2-3-2 6%  6%  [ 1 ]
ganz anders, nämlich 12%  12%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 17
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 22.10.17, 19:36 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 585
Ob ich das immer machen muss ist die Frage auch gegen 10 Mann und dan ist auch die Frage ob ich das so bedingungslos machen muss. Wir spielen doch Praktisch ohne Absicherung, wie wir bei Ecken und Freistößen aufrücken ist eigentlich Fußballerischer Selbstmord.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 22.10.17, 20:15 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 14.03.04, 19:13
Beiträge: 814
Wohnort: Berchtesgadener Land
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 22.10.17, 21:14 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 677
Nach den Spiel heute von mir 100% Zustimmung.
auch ich wurde in die Grantler Ecke gestellt.

Was mich aber am meisten ärgerst, ist das wir immer das gleiche System spielen egal gegen wen.
Zudem spielen zu 90% immer die gleichen Spieler egal wie gut oder schlecht sie in den Spielen davor waren.
Eine Handschrift von AB kann ich nicht erkennen.
Finde das wir mit Spiel zu Spiel schlechter werden. Und von der Leichtigkeit die AB in der MZ ansprach , war bis auf die ersten
10 MIn gar nix zu sehen.

lg


Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 22.10.17, 21:15 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Beiträge: 432
Wohnort: Prüfening
Das war heute mit Abstand eines der schlechtesten Jahnspiele die ich jeh ansehen musste.. können wir den Vrenezi nicht doch noch nach Sandhausen geben?

Leute Leute das war heute unter aller Kanone :motz: :wut:

Man könnte fast sagen, die Spieler wollen wohl das Beierlorzer fliegt!
So einen ideenlosen Dreck was die heute zusammengespielt haben. Das muss man erst mal schaffen!!

_________________
(trotzdem) weiter kämpfen.. & Ich bin ein Freund von Franz Gerber


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 22.10.17, 21:27 
Online
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 492
Wohnort: Regensburg
Vrenezi ist der einzige wo wir Ablöse gezahlt haben. :dance:
Ganz ehrlich und alle Optimisten werden wieder Floskeln los treten. Aber mit ner Regionalligamannschaft kannst keine Liga 2 spielen. https://www.transfermarkt.de/ssv-jahn-r ... on_id/2017
Wir sind nicht besser als 13 da hattest noch de guzman oder rahn oder oder... zwar net der hype aber spieler die die Liga kannten. Heut hast Adamyan der als Offensiver kein Tor hat.
CK hat einen schlechten Kader zusammen gestellt und AB kann aus ihm nix machen - so sehe ich das.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 7:31 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 01.11.03, 12:30
Beiträge: 758
Wohnort: Regensburg
Ich bin der Meinung, dass zum erfolgreichen bestreiten eines Spiels garnichtmal so viel fehlt. Wir kommen ja sehr oft in die Nähe des Sechzehners, wir schaffen es aber nicht hundertprozentige Torchancen herauszuspielen. Typischerweise kommen wir von außen beziehungsweise werden die Bälle nach außen gegeben und dann nach innen geflankt. Das funktioniert aber nicht! Entweder werden die Bälle vom Torwart heruntergepflückt, oder von den Gegenspielern geklärt (das gleiche kann man über die Ecken sagen). Ich fände es besser, wenn man versucht die Bälle scharf flach vors Tor zu bringen (man muss in Kauf nehmen, dass der Ball dann leichter von den Gegenspielern abgeblockt werden kann). Damit, kann man einerseits den Gegner dazu zwingen Fehler zu machen, andererseits braucht man nicht mehr unbedingt zwei Aktionen um den Ball zu kontrollieren. Die meisten unserer gefährlichen Szenen hatten wir durch flaches Zuspiel.

_________________
Zuschauertippspiel:
https://tipp.rokip.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 8:39 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 22.03.05, 10:08
Beiträge: 1562
Wohnort: Im Exil: München
Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir. Man muss die Kaderplanung aber vor dem Hintergrund sehen, dass wir gerade mehrere Millionen (stell ich mal so in den Raum) dafür ausgegeben haben uns von einem unsäglichen Investor frei zu kaufen. Wo soll dann das Geld her kommen etwas erfahrenere Spieler zu verpflichten?
Ich gehe stark davon aus, dass Keller finanziell die Hände gebunden waren und sind.
Unser jetziger Kader ist (mit 1-2 Verpflichtungen, die vielleicht im Winter möglich sind) einfach das beste was wir als Verein auf die Beine stellen können. Entweder es reicht oder eben nicht...

_________________
Viele Grüße, ein Gutmensch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 10:13 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 10.07.16, 11:03
Beiträge: 47
julistfan hat geschrieben:
Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir. Man muss die Kaderplanung aber vor dem Hintergrund sehen, dass wir gerade mehrere Millionen (stell ich mal so in den Raum) dafür ausgegeben haben uns von einem unsäglichen Investor frei zu kaufen. Wo soll dann das Geld her kommen etwas erfahrenere Spieler zu verpflichten?
Ich gehe stark davon aus, dass Keller finanziell die Hände gebunden waren und sind.
Unser jetziger Kader ist (mit 1-2 Verpflichtungen, die vielleicht im Winter möglich sind) einfach das beste was wir als Verein auf die Beine stellen können. Entweder es reicht oder eben nicht...


Volle Zustimmung man muss eben weiter denken als von Mittag bis 12 :jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 11:17 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Beiträge: 2647
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
Julius170163 hat geschrieben:
julistfan hat geschrieben:
Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir. Man muss die Kaderplanung aber vor dem Hintergrund sehen, dass wir gerade mehrere Millionen (stell ich mal so in den Raum) dafür ausgegeben haben uns von einem unsäglichen Investor frei zu kaufen. Wo soll dann das Geld her kommen etwas erfahrenere Spieler zu verpflichten?
Ich gehe stark davon aus, dass Keller finanziell die Hände gebunden waren und sind.
Unser jetziger Kader ist (mit 1-2 Verpflichtungen, die vielleicht im Winter möglich sind) einfach das beste was wir als Verein auf die Beine stellen können. Entweder es reicht oder eben nicht...


Volle Zustimmung man muss eben weiter denken als von Mittag bis 12 :jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3:



Auch ich kann Bronsky nur voll und ganz zustimmen! Genau das war schon in der Vorbereitung meine befürchtung!
Man kann sich eben auch TOT sparen!

Im Prinzip find ich es ja nicht schlecht viele Junge leute im Kader zu haben und auch das 4-2-2-2 von AB is gut , WENN ES FUNKTIONIERT!
Aber so kann ich nicht als Aufsteiger in eine Zweitligasaison gehen! Ich denk auch dass dieses 4-2-2-2 auch mit diesen Jungs Klappen könnte (in 1-2 Jahren)
Nur, da is der großteil der Spieler wohl längst wieder in unseren Geschichtsbüchern und das Thema Liga 2 erst recht!

_________________
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 11:49 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 22.03.05, 10:08
Beiträge: 1562
Wohnort: Im Exil: München
Rammstein hat geschrieben:
Julius170163 hat geschrieben:
julistfan hat geschrieben:
Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir. Man muss die Kaderplanung aber vor dem Hintergrund sehen, dass wir gerade mehrere Millionen (stell ich mal so in den Raum) dafür ausgegeben haben uns von einem unsäglichen Investor frei zu kaufen. Wo soll dann das Geld her kommen etwas erfahrenere Spieler zu verpflichten?
Ich gehe stark davon aus, dass Keller finanziell die Hände gebunden waren und sind.
Unser jetziger Kader ist (mit 1-2 Verpflichtungen, die vielleicht im Winter möglich sind) einfach das beste was wir als Verein auf die Beine stellen können. Entweder es reicht oder eben nicht...


Volle Zustimmung man muss eben weiter denken als von Mittag bis 12 :jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3:



Auch ich kann Bronsky nur voll und ganz zustimmen! Genau das war schon in der Vorbereitung meine befürchtung!
Man kann sich eben auch TOT sparen!

Im Prinzip find ich es ja nicht schlecht viele Junge leute im Kader zu haben und auch das 4-2-2-2 von AB is gut , WENN ES FUNKTIONIERT!
Aber so kann ich nicht als Aufsteiger in eine Zweitligasaison gehen! Ich denk auch dass dieses 4-2-2-2 auch mit diesen Jungs Klappen könnte (in 1-2 Jahren)
Nur, da is der großteil der Spieler wohl längst wieder in unseren Geschichtsbüchern und das Thema Liga 2 erst recht!


Aber was willst du tun? Weiter der Spielball Schobers bleiben? Die Chance alle Anteile zurück zu kaufen MUSS man ergreifen, auch wenn man dafür einen Abstieg in Kauf nimmt.

_________________
Viele Grüße, ein Gutmensch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 12:24 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 254
Wohnort: Regensburg
Spielball von Schober??
Was kann (oder konnte) er denn tun? Nichts außer dumme Zeitungsartikel!
Laut HR und CK gab es niemals die Möglichkeit ins operative Geschäft einzugreifen.
Also was soll der ganze Mist.

Es ist eher fahrlässig, in der jetzigen Situation Geld für wertlose Anteile auszugeben, als für Spieler!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 12:48 
Offline
Benutzer

Registriert: Mo, 28.05.07, 10:58
Beiträge: 2545
Wohnort: Regensburg
Frako hat geschrieben:
Spielball von Schober??
Was kann (oder konnte) er denn tun? Nichts außer dumme Zeitungsartikel!
Laut HR und CK gab es niemals die Möglichkeit ins operative Geschäft einzugreifen.
Also was soll der ganze Mist.

Es ist eher fahrlässig, in der jetzigen Situation Geld für wertlose Anteile auszugeben, als für Spieler!



Nein, die Anteile sind ganz und gar nicht wertlos! Du kannst doch nur neue Investoren gewinnen, wenn diese auch entsprechende Anteile bekommen. Jetzt hat es der Jahn in der Hand, die Anteile stückchenweise an andere Investoren (z.B. Netto) zu verkaufen oder über Kapitalerhöhungen richtige Investoren neu zu gewinnen. Schau dir doch mal 60 an. Da investiert kein Investor mehr, solange Ismaik da ist. In meinen Augen der einzige Weg. Der Jahn war jahrelang abhängig von Tretzel und seinen Finanzspritzen, die ja wohl nicht ohne Hintergedanken gebracht wurden. Jetzt hat der Jahn wieder das Sagen und ist offen für neue Investoren, die halt dann mal 10% oder 15% der Anteile halten und sich zum Jahn bekennen. Da steig ich lieber wieder ab und spiele in der 3.Liga eine gute Rolle mit der Chance auf Wiederaufstieg in 2-3 Jahren. Aber!...wird sind doch noch nicht abgestiegen! Hier wird ja getan, als ob der Jahn mit 10 Punkten Rückstand Letzter wäre. Wir haben jetzt drei extrem wichtige Heimspiele vor der Brust. Wenn wir die alle gewinnen sollten (die drei Mannschaften stehen ja auch nicht umsonst hinter uns), dann hat der Jahn alle Chancen.


Zuletzt geändert von BW am Mo, 23.10.17, 12:53, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 12:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9920
Wohnort: Domstadt
null weitblick
hätte schober verkauft, wäre es mit dem verein bergab gegangen
wie willst du sponsoren finden

denkt doch erst einmal

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 12:53 
Offline
Benutzer

Registriert: Di, 16.05.17, 16:40
Beiträge: 580
Wo sind denn die Spieltagseröffner ???
Wir spielen am Mittwoch um wahnsinnig viel Geld !
Wir spielen auch um neues Selbstvertrauen !
Oder fällt das Pokalspiel der miesen Stimmung zum Opfer ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 13:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9134
Wohnort: Naabtal
Westtribühne hat geschrieben:
Wo sind denn die Spieltagseröffner ???
Wir spielen am Mittwoch um wahnsinnig viel Geld !
Wir spielen auch um neues Selbstvertrauen !
Oder fällt das Pokalspiel der miesen Stimmung zum Opfer ?


Wie wäre es wenn DU für das Pokalspiel ein paar Zeilen schreiben würdest?
Jeder darf und kann hier die Eröffnung machen!
Dieses Forum ist offen für alles was den Fußball betrifft.
...ich werde mich mal an die Eröffnung des 12. Spieltages machen.

HIER geht es zur Pokalrunde 2017/18: http://www.jahnfans.de/viewtopic.php?f=1&t=9442

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 13:58 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 254
Wohnort: Regensburg
Hey Zabo,

ich verbitte mir, von Dir sagen zu lassen, ich solle erst denken!

Von jemand, der gefühlte 1 Mio. sinnlose Dinge schreibt, ist das der blanke Hohn!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 14:48 
Online
Benutzer

Registriert: So, 19.10.03, 17:25
Beiträge: 492
Wohnort: Regensburg
Leute - ich bitte euch - geht's mit Respekt miteinander um! Sachlich diskutieren aber bitte net beleidigen etc.
Jeder hat seine Meinung zur aktuellen Situation und da wird es immer 2 Lager geben.
Also kontrovers diskutieren - ja - aber alles andere muss net sein. Meine Meinung als User.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 14:59 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 11.08.03, 13:52
Beiträge: 9920
Wohnort: Domstadt
Danke Frako
dies wars dann hier für mich

ihr klagt immer nur an ......

manche wollen einfach nicht verstehen

und wer wie oft schreibt ist wohl egal

MikeaR und Towerman wir schreiben uns dann per email oder PN

:jahn3:

_________________
Der unendliche Jahn- (Wahnsinn) geht weiter :clap:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 15:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9134
Wohnort: Naabtal
baluu1709 hat geschrieben:
Leute - ich bitte euch - geht's mit Respekt miteinander um! Sachlich diskutieren aber bitte net beleidigen etc.
Jeder hat seine Meinung zur aktuellen Situation und da wird es immer 2 Lager geben.
Also kontrovers diskutieren - ja - aber alles andere muss net sein. Meine Meinung als User.

...und auch die Meinung der MOD´s :jahn3:


die wichtigsten Szenen aus dem Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=Nh_TjcZPYKY

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 17:15 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 07.08.03, 19:49
Beiträge: 2647
Wohnort: Abensberg / Niederbayern
julistfan hat geschrieben:
Rammstein hat geschrieben:
Julius170163 hat geschrieben:
julistfan hat geschrieben:
Bronsky hat geschrieben:
Die Mannschaft ist hochgradig verunsichert, hat keinerlei erkennbares Konzept und wirkt schlichtweg ideenlos. Ewig lang Überzahl und keinerlei Ertrag, ein hilfloser und beängstigender Auftritt! Vor der Saison wurde von einigen die sehr dürftige Transferpolitik kritisiert - zu Recht - damals galt man schnell als "Grantler" aber auch die Daueroptimisten und gutes-Gefühl-Haber sollten sich langsam an den Fakten orientieren. Wir sind auf einigen Positionen qualitativ einfach nicht gut genug aufgestellt und das System (?) des Trainers greift nicht. Ich kann mich mit einem Abstieg abfinden wenn man alles probiert hat und es reicht letzten Endes nicht, aber ich möchte dass bis dahin alle Beteiligten alles in ihrer Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Der erste Grundsatzfehler wurde leider schon bei der Kaderplanung begangen. AB erscheint in der Situation leider auch nicht der geeignete Mann zu sein und sollte überdacht werden!


Inhaltlich bin ich eigentlich bei dir. Man muss die Kaderplanung aber vor dem Hintergrund sehen, dass wir gerade mehrere Millionen (stell ich mal so in den Raum) dafür ausgegeben haben uns von einem unsäglichen Investor frei zu kaufen. Wo soll dann das Geld her kommen etwas erfahrenere Spieler zu verpflichten?
Ich gehe stark davon aus, dass Keller finanziell die Hände gebunden waren und sind.
Unser jetziger Kader ist (mit 1-2 Verpflichtungen, die vielleicht im Winter möglich sind) einfach das beste was wir als Verein auf die Beine stellen können. Entweder es reicht oder eben nicht...


Volle Zustimmung man muss eben weiter denken als von Mittag bis 12 :jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3:



Auch ich kann Bronsky nur voll und ganz zustimmen! Genau das war schon in der Vorbereitung meine befürchtung!
Man kann sich eben auch TOT sparen!

Im Prinzip find ich es ja nicht schlecht viele Junge leute im Kader zu haben und auch das 4-2-2-2 von AB is gut , WENN ES FUNKTIONIERT!
Aber so kann ich nicht als Aufsteiger in eine Zweitligasaison gehen! Ich denk auch dass dieses 4-2-2-2 auch mit diesen Jungs Klappen könnte (in 1-2 Jahren)
Nur, da is der großteil der Spieler wohl längst wieder in unseren Geschichtsbüchern und das Thema Liga 2 erst recht!


Aber was willst du tun? Weiter der Spielball Schobers bleiben? Die Chance alle Anteile zurück zu kaufen MUSS man ergreifen, auch wenn man dafür einen Abstieg in Kauf nimmt.



Zu beginn der Saison war das thema Schober noch garnich so Präsent!
Es wird sich in meinen augen einfach tot gespart! Dabei spreche ich keinen unserer Spieler irgendein können ab!
Fakt is ... Du bist nur mit größten glück mit einer Truppe aus Liga 4 Spielern in die zweite aufgestiegen!
Aber nun mit nen Kader der total grün um die nase ist, die zweite liga rocken zu wollen... dass geht nicht!
Manche ziehen da immer Kiel zum vergleich!
Bei denen steckt für mich schon ein ganz anderes Kaliber an Typen drin wie bei uns!

Du hast bei uns mit Pentke Knoll und Geipl paar Charakter Köpfe aber sonst....
Noch beschämender finde ich ... ein Grüttner is Kapitain aber Pentke muss im Spielerkreis immer das Wort ergreifen!
und z.b bei den Elfern... da muss kein AB von aussen eingreifen... sondern Grüttner ein machtwort sagen! Tut er nicht....

_________________
weil's besser miteinander geht!

http://www.ratisbonafanatica.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 18:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9134
Wohnort: Naabtal
Was kann uns Nachreiner nach diesem Spiel in Aue noch sagen:
https://www.youtube.com/watch?v=hQtanYDQ4Kw


TVA - Weitere Spieler äußern sich zur Niederlage in Aue:
https://www.tvaktuell.com/mediathek/video/die-stimmen-des-ssv-jahn-nach-der-niederlage-in-aue/


Der Wiederholungstäter Nazarov wird 3 Spiele gesperrt für seine Unsportlichkeit
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/709087/artikel_drei-spiele-sperre-und-geldstrafe-fuer-nazarov.html

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 18:40 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 10.07.16, 11:03
Beiträge: 47
Frako hat geschrieben:
Spielball von Schober??
Was kann (oder konnte) er denn tun? Nichts außer dumme Zeitungsartikel!
Laut HR und CK gab es niemals die Möglichkeit ins operative Geschäft einzugreifen.
Also was soll der ganze Mist.

Es ist eher fahrlässig, in der jetzigen Situation Geld für wertlose Anteile auszugeben, als für Spieler!


das ein ausländischer Investor kurz vor dem Kauf der Anteile war hast du schon mitbekommen ? Ich will kein 2. 1859+1
:jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3: :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 18:46 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3761
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Also wer wirklich der Meinung ist, dass es ein Fehler war die Anteile zurück zu kaufen sollte sich lieber nochmal bewusst machen was passiert wäre wenn wir es nicht getan hätten.
Schober hätte die Anteile ins Ausland verkauft und der Jahn hätte auf Jahre (da leg ich mich fest) die Anteile nicht mehr zurück bekommen.

Nun kann man wieder selbst über diese verfügen und sich die passenden Anteilseigner aussuchen, welche den künftigen Weg des Jahns mitgehen wollen mit ihren Investitionen.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 19:21 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 26.05.11, 20:35
Beiträge: 254
Wohnort: Regensburg
Viele vergessen aber anscheinend, daß es genügend Beispiele für einen Aufschwung gibt, nachdem ein Investor eingestiegen ist.
Warum alle nur das Beispiel von Giesing als Horror–Szenario kennen, weiß ich auch nicht.
Mit ein paar Chinesen-Millionen auf Jahre ein etablierter Zweitligist zu werden, ist mir x-mal lieber, als wieder auf Jahre aus der Zweiten Liga zu verschwinden!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 23.10.17, 20:28 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So, 19.10.03, 17:23
Beiträge: 1835
Wohnort: Regensburg
Leider gibt der Kader qualitativ nicht mehr her. Ein Pusch und Thommy konnten nicht mal annähernd ersetzt werden. Im Angriff und Mittelfeld haben wir halt nur einen 4-5 Liga Qualität - genau das haben wir gekauft. Ich spreche den Flügelstürmern auch nicht den Willen ab, aber es reicht einfach nicht zu mehr. Viel Laufarbeit und Aggressivität kann zwar viel kompensieren, aber mit einer 4 Liga Mannschaft, kann man auf Dauer nicht bestehen.
Die meisten hatten die Befürchtung, dass es genauso wie bei den letzten beiden 2. Liga Zugehörigkeiten laufen wird und das sehe ich absolut genauso. Alles andere wäre eine Wunder. Ab und zu spielen wir gut, haben etwas Pech beim Abschluss, unglückliche Schiedsrichterentscheidungen, aber am Ende verliert man dann ja doch immer "unglücklich".
Da es manchmal aber auch sehr merkwürdig läuft, sollte der Jahn um jeden Punkt weiterkämpfen. Der Jahn ist ja das beste Beispiel dafür, dass es doch immer wieder Mannschaften schaffen nicht abzusteigen, trotz sportlichem Abstieg (siehe Paderborn oder Sandhaufen in unserer Abstiegssaison). Das Glück haben aber meistens nur die anderen

In Anbetracht der finanziellen Situation und das wir den Investor los geworden sind, ist es allerdings auch die richtige Entscheidung. Für uns ist die 2. Liga das höchste der Gefühle, mehr ist da nicht drin. Von daher können wir uns zumindest finanziell hier etwas sanieren.

Auch wenn es mich wirklich extrem ärgert, wieder Chancenlos zu sein und irgendwie ja doch wieder eine Riesenchance vermeintlich weggeworfen wird, kann ich mich in Anbetracht der Umstände damit abfinden (auch wenn jede Niederlage schmerzt).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Aktuelle Zeit: So, 19.08.18, 17:10


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: baluu1709, Bernhardswalder, big lebowski, Bubu, Froonk-Riberdadschi, Jahnfan_aus_Kurpfalz, murachtaler und 31 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.