Aktuelle Zeit: Mi, 26.09.18, 17:35




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 13.09.17, 8:03 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Di, 22.03.05, 10:08
Beiträge: 1562
Wohnort: Im Exil: München
oichl hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
Unterlassungsantrag gescheitert:
Das Landgericht Regensburg sieht keine Gründe, Teile der MZ-Berichterstattung über den Jahn-Investor Philipp Schober zu verbieten. http://mitt.li/4Mm


Gut so!
Und auch, wenn ich die MZ sehr oft kritisiere (ich glaub bei denen ist u.a. der Bürohund Lektor manchmal):
Stark bleiben, MZ! Wenn die Presse hier weiter investigativ berichtet, wird Schober es sehr schwer haben. Das alles natürlich gesetzt der Annahme, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen. Aber da vertraue ich der MZ mal.


Das war doch eh ein unglaublicher Angriff auf die Pressefreiheit. Die deutsche Presse kann so detailliert und so oft sie will über jemanden berichten. Wenn man sich 49% Prozent eines Fußballclubs kauft, kann man sich nicht mehr damit raus reden keine Person der öffentlichen Lebens zu sein.

_________________
Viele Grüße, ein Gutmensch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13.09.17, 20:48 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23.07.16, 18:23
Beiträge: 36
Wohnort: Jahnstadion
Faninitiative "Stop" stellt sich gegen Investor

Bereits vor einigen Wochen haben sich Fanclubvertreter, sowie engagierte Einzelpersonen zusammengefunden, um ihre Aktivitäten unter dem in den vergangenen Wochen bereits verbreiteten Motto "Stop - Finger weg von unserem Jahn" zu bündeln.

In den vergangenen Wochen hat der Einstieg von Philipp Schober mit seiner GSI AG beim SSV Jahn hohe Wellen geschlagen und sich bereits viele Gruppierungen gegen Schober gewendet. Entgegen jeglichen Wertebildes des SSV Jahn, das vor allem von Bodenständigkeit und Ehrlichkeit geprägt ist, tritt dieser auf. Kaum hatte er sich in den SSV Jahn eingekauft, posaunte er schon heraus, welche Millionenprojekte er nun alle bauen will und sieht in Regensburg plötzlich einen Erstligastandort. Unabhängig davon, dass sich natürlich auch von uns keiner beklagen würde, sollte es eines Tages noch weiter rauf gehen, sollte man schon am Realitätssinn eines Menschen zweifeln dürfen, der im Jahr 2017 von Regensburg als einem Erstligastandort spricht. Realitätsferne Visionen von Investoren haben schon zahlreiche Vereine an den Abgrund gebracht.

Weiterhin zeigt sich Schober bisher absolut undurchsichtig. Weder seine Geldgeber, noch die Ziele seines Investments werden genannt. Dagegen tauchen immer wieder Zeitungsartikel auf, die Schober in ein fragwürdiges Licht stellen.

Unabhängig von der Person Schober sind Investoren in einem Fußballclub unerwünscht. Sie vertreten eigene Interessen, die in der Regel entweder der Profilierung der eigenen Person oder Rendite betreffen. Für beides taugt der SSV Jahn nicht. Der SSV Jahn ist der Verein der Menschen der Region und nicht einzelner Personen. Das Streben nach Rendite führt zu einer kurzfristigen, riskanteren Zielsetzung. Es darf in den Entscheidungen beim SSV Jahn niemals unterschiedliche Interessen geben. Alle Entscheidungen müssen zu 100% im Sinne des Klubwohls getroffen werden. Dafür werden wir gemeinsam arbeiten.

Die FI "Stop" verfolgt daher ganz klar folgende Ziele:
- Philipp Schober ist als Investor beim SSV Jahn nicht willkommen. Sein Ausstieg soll baldmöglichst herbeigeführt werden.
- Alles, was zum SSV Jahn gehört, soll auch wieder zu 100 % im Vereinsbesitz sein.
- Die Werte des SSV Jahn Regensburg, insbesondere die Bodenständigkeit und Glaubwürdigkeit, sollen dauerhaft erhalten bleiben.

Bereits vor der offiziellen Bündelung in der Faninitative "Stop" kam es zu zahlreichen Protestaktionen gegen Schober. Neben zahlreichen Spruchbändern der Ultras Regensburg und des Fanclubs Jahn Underground wurde auf verschiedenem Wege für diese Positionen geworben.

Insbesondere bei der Solidarität der Gastfanszenen aus Nürnberg und Darmstadt möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

Weitere Aktionen werden folgen. Bis zum Erreichen der Ziele wird es mit Sicherheit ein langer, steiniger Weg werden. Wichtig ist, dass wir in dieser Angelegenheit nie wieder Ruhe geben, bis diese Ziele erreicht sind.

Die Faninitative "Stop" wird von folgenden Gruppierungen sowie zahlreichen Einzelpersonen unterstützt:
RWB '81
Power vom Tower
Ratisbona Fanatica
Ultras Regensburg
Jahngsters
Jahnspezln
Red White Angels
Jahnfreunde Vohenstrauß
Jahnunderground
Jahn Fans Tangrintel
Gruppo Ratisbona
Jahn Fanclub Maidastoi
Fans aus Halle 10
Jahnaffn
Stylewarriors Regensburg

---

http://www.ultras-regensburg.de/neuigke ... nitiative/

_________________
www.hans-jakob-tribuene.de


Zuletzt geändert von Hans Jakob Tribüne am Do, 14.09.17, 21:29, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13.09.17, 21:43 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Faninitiative "Stop" stellt sich gegen Investor
Bereits vor einigen Wochen haben sich Fanclubvertreter, sowie engagierte Einzelpersonen zusammengefunden, um ihre Aktivitäten unter dem in den vergangenen Wochen bereits verbreiteten Motto "Stop - Finger weg von unserem Jahn" zu bündeln...
http://jahnunderground.de

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 14.09.17, 2:46 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 09.08.17, 10:20
Beiträge: 22
Wohnort: Landkreis Regensburg
julistfan hat geschrieben:
oichl hat geschrieben:
Jahnboy hat geschrieben:
Unterlassungsantrag gescheitert:
Das Landgericht Regensburg sieht keine Gründe, Teile der MZ-Berichterstattung über den Jahn-Investor Philipp Schober zu verbieten. http://mitt.li/4Mm


Gut so!
Und auch, wenn ich die MZ sehr oft kritisiere (ich glaub bei denen ist u.a. der Bürohund Lektor manchmal):
Stark bleiben, MZ! Wenn die Presse hier weiter investigativ berichtet, wird Schober es sehr schwer haben. Das alles natürlich gesetzt der Annahme, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen. Aber da vertraue ich der MZ mal.


Das war doch eh ein unglaublicher Angriff auf die Pressefreiheit. Die deutsche Presse kann so detailliert und so oft sie will über jemanden berichten. Wenn man sich 49% Prozent eines Fußballclubs kauft, kann man sich nicht mehr damit raus reden keine Person der öffentlichen Lebens zu sein.


Richtig, alles andere als dieser Richterspruch hätte mich auch stark gewundert. :ok:

Auch das gemeinschaftliche Statement der Fangruppierungen unterstütze ich zu 100%. Der Jahn gehört den Menschen in und um Regensburg, nicht dem Schober :!:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15.09.17, 7:11 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Jahn-Fans machen Front gegen Schober
13 Fanclubs stellen sich hinter den Aufruf „Stop – Finger weg von unserem Jahn“. Initiative kündigt weitere Proteste an.
http://www.mittelbayerische.de/bayern-n ... 62529.html

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 17:43 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Klare Ansage heute von einigen Fanklubs zum Thema Schober / Investment.
Ein paar Bilder:
https://m.facebook.com/Jahnground-54031 ... =bookmarks

Hier ein Auflistung:
Mitgliedsantrag? Abgelehnt!
Jahnfreunde Vohenstrauß

Schober beim Jahn? Nein Danke!
Red-White Angels

Schober kapierst du's nicht? Wir wollen DICH nicht!
Power vom Tower

Selbständig, selbstbewusst, verantwortungsvoll. Alle gemeinsam für eine Zukunft ohne Investor.
Gruppo Ratisbona

Nein zu Baron Schoberhausen.
H10

Heuschrecke, Pleitegeier... Selbst als Goldesel wollen wir dich nicht!
Ratisbona Fanatica '01

Schober außer Rand & Band. Größenwahn statt Sachverstand.
Jahngsters

Für den Jahnfreund wie die Pest, Schober's Global Sports Invest!
RWB

Ob Scheich, Kind oder Global Sports Invest-keiner will die Investorenpest!
Ultras Regensburg

Schober ist wie sein Giro-Konto: er hat einfach nix drauf!
Jahnunderground

Die Vereine gehören den Fans - Investoren aufs Maul
Ultras Dynamo

Riesenbanner: Stop! Finger weg von unserem SSV Jahn!
Faninitiative STOP

Ich hoff das alle Gruppen stimmen?

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Zuletzt geändert von Violence am So, 17.09.17, 21:05, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 20:41 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3831
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Leider nein Violence. :wink:

Der Spruch "SCHOBER BEIM JAHN? NEIN DANKE!" war nicht von RWB'81 sondern von den Red-White Angels.^^
Hab ich nämlich gemeinsam mit meinem Vater gemacht. :-D

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 20:50 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Beiträge: 2121
Wohnort: Regensburg City
Jahnboy hat geschrieben:
Leider nein Violence. :wink:

Der Spruch "SCHOBER BEIM JAHN? NEIN DANKE!" war nicht von RWB'81 sondern von den Red-White Angels.^^
Hab ich nämlich gemeinsam mit meinem Vater gemacht. :-D

RWA...RWB... euer Geschmiere kann ja keiner lesen :prost:

_________________
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 17.09.17, 20:57 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 23.07.16, 18:23
Beiträge: 36
Wohnort: Jahnstadion
Bild

_________________
www.hans-jakob-tribuene.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 14:44 
Offline
Moderator

Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Beiträge: 3831
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)
Der SSV Jahn Regensburg kauft die Tretzel-Anteile zurück: http://mitt.li/4PX

Schober hält nur noch 28% seiner Aktion da BTT 62% an uns abgibt.

_________________
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 15:11 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Beiträge: 2074
Wohnort: Regenstauf
Jahnboy hat geschrieben:
Der SSV Jahn Regensburg kauft die Tretzel-Anteile zurück: http://mitt.li/4PX

Schober hält nur noch 28% seiner Aktion da BTT 62% an uns abgibt.


Vielen vielen Dank Volker Tretzel für diese Aktion! Endlich sind wir wieder Mehrheitseigentümer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 15:24 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 20.07.17, 10:30
Beiträge: 7
Mit diesem Ausgang habe ich nicht mehr gerechnet. Danke Hr. Tretzel.
Bin auf morgen gespannt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 15:45 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 17.04.11, 9:29
Beiträge: 2745
Super Herr Tretzel das ist sehr nobel. Wir Fans und der Jahn wissen das nicht hoch genug zu hängen. Danke sehr.

_________________
Rettet den Regenwald


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 15:50 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
ja muss auch sagen ganz tolle Aktion, der kann wohl nicht mehr für Unruhe sorgen.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 16:00 
Offline
Benutzer

Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42
Beiträge: 158
Klasse :dance:

Da hat Hr. Tretzel sich doch noch mal besonnen, eingesehen, dass das mit Schober nix vernünftiges war und dem Jahn nochmal einen Gefallen getan. Danke :ok:

Bin dann mal morgen auf die Mitgliederversammlung gespannt, wenn dann Details genannt werden.

So haben der Verein und wir Fans wieder die Mehrheit in der KGaA

Ich denke, da hat unser Protest auf jeden Fall was gebracht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 17:35 
Offline
Benutzer

Registriert: Fr, 26.09.14, 15:00
Beiträge: 27
Wohnort: VorOrt
Träumen lohnt sich... :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 18:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Beiträge: 9176
Wohnort: Naabtal
Zitat:
Laut Verein ist der SSV Jahn Regensburg e.V. damit wieder Mehrheitskommanditaktionär der für den Profispielbetrieb zuständigen KG. "Für alle, die den Jahn im Herzen tragen, hat diese Entscheidung von Volker Tretzel eine große Bedeutung. Er ermöglicht dem Jahn damit eine positive Zukunftsentwicklung und untermauert sein inzwischen zwölf Jahre andauerndes, vorbildliches Engagement für den Profifußball-Standort Regensburg", wird Geschäftsführer Christian Keller in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Da kann man nur DANKE sagen an BTT :jahn3:
http://www.br.de/themen/sport/inhalt/fussball/2-bundesliga/ssv-jahn-regensburg/jahn-regensburg-kauft-tretzel-anteile-zurueck-100.html

_________________
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 18:44 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 30.05.04, 15:33
Beiträge: 242
Jetzt weis man warum bei den Spielern "gespart" wurde.
DANKE BTT


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 19:13 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Beiträge: 2074
Wohnort: Regenstauf
Tweety_2000 hat geschrieben:
Jetzt weis man warum bei den Spielern "gespart" wurde.
DANKE BTT


Das hat damit wenig zu tun! Soviel wie Keller gesagt hatte wäre durchaus noch genügend Geld dar, aber sie wollten das Gehaltsgefüge nicht zerstören.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 19:18 
Offline
Benutzer

Registriert: So, 30.05.04, 15:33
Beiträge: 242
Soll er sagen: Es geht nichts mehr denn wir kaufen Anteile zurück??
Wahrscheinlich trifft beides ein wenig zu ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 19:47 
Offline
Benutzer

Registriert: Do, 30.03.17, 22:11
Beiträge: 688
Das ganze ist schon mal super.

Morgen hoffe ich werden wir die Infos bekommen, was BTT für seine Anteile bekommt,
und wie die Finanzierung abläuft.

Alles andere ist nur Spekulation.

Wichtig ist das Schober zum großen Teil rauß ist,

lg Herbert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 20:03 
Offline
Benutzer

Registriert: Sa, 27.05.17, 17:24
Beiträge: 606
herbert1963 hat geschrieben:
Das ganze ist schon mal super.

Morgen hoffe ich werden wir die Infos bekommen, was BTT für seine Anteile bekommt,
und wie die Finanzierung abläuft.

Alles andere ist nur Spekulation.

Wichtig ist das Schober zum großen Teil rauß ist,

lg Herbert


Ganz klar, das ist das wichtigste er ist raus und kann nun rein garnichts mehr beeinflussen, ich bin auch auf eine Reaktion von seiner Seite gespant. Auch wichtig ist das wir jetzt ein sehr leidiges Thema weniger haben und Fans und Mannschaft sich darauf konzentrieren können miteinander zu kämpfen und zu rackern.

_________________
Schön hier zu sein :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 21:09 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 25.06.12, 17:37
Beiträge: 1346
Hab ich mir doch von Anfang an gedacht, dass der Kauf der Anteile nie finanziell abgesichert war.
Schober hat bis heute wohl nicht mehr als die Anzahlung geleistet daher wird Trezel jetzt an den "Zweitbieter" verkaufen.
Ich glaube auch, dass die Geldgeber von Schober kalte Füße aufgrund des massiven Protestes der Fans, Mitglieder und auch vom Verein bekommen haben. Sich dann vom Geschäft zurückgezogen haben und Schober jetzt allein im Regen steht :-D .

Interessant ist auch, dass wir 62% der Anteile bekommen und 28% bei Schober verbleiben. Die 28% entsprechen wahrscheinlich der Anzahlung und sind jetzt natürlich vollkommen nutzlos für ihn.
Das wird er mit Sicherheit gerichtlich anfechten aber dem sehe ich gelassen entgegen. Die restlichen 28% kann er ja dann versuchen an den Höchstbieter zu verkaufen :-D .
Denke aber die GSI AG wird bald Insolvenz anmelden...
Freut mich :jahn3:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 24.09.17, 23:53 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Do, 01.06.17, 0:11
Beiträge: 137
Wohnort: Gemeinde Bernhardswald (Lkr. Rgb.)
Happy End! :jahn3:

Passiert auch nicht alle Tage! Sauber! :kneitinger:

_________________
Preißn? Dene wern ma AF'ZÜNDN! :-D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 25.09.17, 8:23 
Offline
Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Beiträge: 436
Wohnort: Prüfening
Top! das die Anteile nun beim Jahn sind. Ich gehe stark davon aus, dass Schober wohl die Finanzierung nicht eingehalten hat und deshalb wohl "nur " die erste Tranche von ca. 1 Mio an BTT bezahlt hat.. daher bleiben Ihm jetzt auch die 28% .. Nachdem kein weiteres Geld mehr kam, konnte BTT wohl von seiner Ausstiegsklausel gebrauch machen und die Anteile nun an uns verkaufen :jahn3:

Und wie der Volker jetzt gelobt wird.. Ein Traum.. dieser fiese Verbrecher :wink:

_________________
(trotzdem) weiter kämpfen.. & Ich bin ein Freund von Franz Gerber


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Aktuelle Zeit: Mi, 26.09.18, 17:35


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
IWP - Immobilien und Eigentumswohnungen in Bad Elster, Vogtland, Sachsen.
Akustik-Trio Unerhört. Folk Blues Country Rock Oldies. Unplugged Band und Hochzeitsband aus dem Vogtland, Sachsen.
Powered by p.h.p.B.B® Forum Software © p.h.p.B.B Group.