Co-Trainer

Alle Themen, die unsere Lizenzmannschaft betreffen

Moderator: Alle Moderatoren

Benutzeravatar
Jahn1992
Benutzer
Beiträge: 691
Registriert: Di, 12.06.12, 19:33
Wohnort: Regenstauf

Re: Co-Trainer

Beitrag von Jahn1992 » Mo, 12.06.17, 14:58

Es wurde mal geschrieben, dass Gfreiter einen unbefristeten Arbeitsvertrag hat. Sollte dies stimmen, denke ich wird er im Verein anderweitig eingesetzt sollte das Gerücht hier stimmen.
Ihn zu entlassen würde wohl arbeitsrechtlich schwierig, es sei denn er hätte sich persönlich etwas zu schulden kommen lassen. Aber ein sportlicher Abstieg mit der zweiten Mannschaft wäre wohl formal kein Kündigungsgrund
Und irgendwann werden wir mal Deutscher Meister sein..!

Bronsky
Benutzer
Beiträge: 830
Registriert: So, 14.03.04, 18:13
Wohnort: Absurdistan

Re: Co-Trainer

Beitrag von Bronsky » Mo, 12.06.17, 20:08

Ja, ich habe auch gehört dass dem Gfreiter in seiner Funktion als Trainer der 2. Mannschaft gekündigt wurde. Bin mir aber nicht ganz sicher ob dies dann gleichzeitig die Beendigung seines Arbeitsverhältnisses beim Jahn insgesamt ist, oder ob man ihm - um seiner scheinbar vertraglich bedingten, sehr hohen Entschädigung - wieder irgendeinen Posten als was auch immer anbietet.

Heidar69
Benutzer
Beiträge: 266
Registriert: Fr, 16.10.15, 21:25

Re: Co-Trainer

Beitrag von Heidar69 » Mo, 12.06.17, 20:26

Sorry aber das Gfreiter keiner ist sagte ich schon am Anfang der Saison,Respekt hin oder her!

momei
Benutzer
Beiträge: 2324
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Co-Trainer

Beitrag von momei » Sa, 17.06.17, 13:08

https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... f0970d35bb

Gfreiter wurde entlassen. Der Kelch geht also schon mal an uns vorbei

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 757
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Co-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Sa, 17.06.17, 13:37

und wo steht geschrieben dass nicht der als Cheftrainer gehandelte Willi Kronhardt ggf. auch als Co-Trainer zur Verfügung stehen würde ?

momei
Benutzer
Beiträge: 2324
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Co-Trainer

Beitrag von momei » Sa, 17.06.17, 14:50

Westtribühne hat geschrieben:und wo steht geschrieben dass nicht der als Cheftrainer gehandelte Willi Kronhardt ggf. auch als Co-Trainer zur Verfügung stehen würde ?
Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche

Westtribühne
Benutzer
Beiträge: 757
Registriert: Di, 16.05.17, 16:40

Re: Co-Trainer

Beitrag von Westtribühne » Sa, 17.06.17, 15:00

momei hat geschrieben:Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche
ja, normalerweise !
Aber beim Jahn ist ja vieles und oft nicht normal.
Denk doch einfach mal daran, dass ein gewisser Santelli auch vor Oscar Coronchano geholt wurde.
Und Gerber, der dies machte, war auch alles andere als ein Volldepp.

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9673
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Co-Trainer

Beitrag von Mike a.R. » Sa, 17.06.17, 17:10

Westtribühne hat geschrieben:
momei hat geschrieben:Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche
ja, normalerweise !
Aber beim Jahn ist ja vieles und oft nicht normal.
Denk doch einfach mal daran, dass ein gewisser Santelli auch vor Oscar Coronchano geholt wurde.
Und Gerber, der dies machte, war auch alles andere als ein Volldepp.
An das erste Training der Beiden kann ich mich noch gut erinnern. Sogar meine Frau, die sich weniger für Fußball interessiert hat gesagt: "Das wird nicht hinhauen. Schau mal wie der Co-Trainer das Kommando führt und der eigentliche Chef steht dabei mit den Händen in der Hose als wäre er sein Lehrbub."
Merke:
1.) erst den Chef einstellen.
2.) dann den Co verpflichten (Absprache mit den neuen Chef)
3.) dann die Spieler des Vertrauens holen.
Schau´n mer mal, ob uns Keller am Montag nicht mehr in Unwissenheit weiter rätseln lässt.
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
rotweiß*
Benutzer
Beiträge: 5887
Registriert: Di, 24.02.04, 20:38

Re: Co-Trainer

Beitrag von rotweiß* » Sa, 17.06.17, 17:35

Mike a.R. hat geschrieben:
Westtribühne hat geschrieben:
momei hat geschrieben:Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche
ja, normalerweise !
Aber beim Jahn ist ja vieles und oft nicht normal.
Denk doch einfach mal daran, dass ein gewisser Santelli auch vor Oscar Coronchano geholt wurde.
Und Gerber, der dies machte, war auch alles andere als ein Volldepp.
An das erste Training der Beiden kann ich mich noch gut erinnern. Sogar meine Frau, die sich weniger für Fußball interessiert hat gesagt: "Das wird nicht hinhauen. Schau mal wie der Co-Trainer das Kommando führt und der eigentliche Chef steht dabei mit den Händen in der Hose als wäre er sein Lehrbub."
Merke:
1.) erst den Chef einstellen.
2.) dann den Co verpflichten (Absprache mit den neuen Chef)
3.) dann die Spieler des Vertrauens holen.
Schau´n mer mal, ob uns Keller am Montag nicht mehr in Unwissenheit weiter rätseln lässt.
So schauts aus !
Ich hoffe dass das Keller noch in Erinnerung hat und aus den Fehlern der damaligen SL was dazu gelernt hat.
Alles andere wäre wieder Harakiri....und der Weg vorgezeichnet....

Benutzeravatar
Clondykes
Benutzer
Beiträge: 484
Registriert: Fr, 23.05.08, 10:23
Wohnort: Prüfening

Re: Co-Trainer

Beitrag von Clondykes » Sa, 17.06.17, 20:01

Kronhardt könnte ja erneut zusammen mit Slomka ein erfolgreiches Duo bilden und vor Allem scheint Kronhardt auch ein guter Scout zu sein :-) aber ob wir uns dieses Duo leisten können glaub ich eher nicht

Sherlock
Benutzer
Beiträge: 158
Registriert: Mi, 31.05.17, 15:42

Re: Co-Trainer

Beitrag von Sherlock » So, 18.06.17, 13:56

Mike a.R. hat geschrieben:
Westtribühne hat geschrieben:
momei hat geschrieben:Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche
ja, normalerweise !
Aber beim Jahn ist ja vieles und oft nicht normal.
Denk doch einfach mal daran, dass ein gewisser Santelli auch vor Oscar Coronchano geholt wurde.
Und Gerber, der dies machte, war auch alles andere als ein Volldepp.
An das erste Training der Beiden kann ich mich noch gut erinnern. Sogar meine Frau, die sich weniger für Fußball interessiert hat gesagt: "Das wird nicht hinhauen. Schau mal wie der Co-Trainer das Kommando führt und der eigentliche Chef steht dabei mit den Händen in der Hose als wäre er sein Lehrbub."
Merke:
1.) erst den Chef einstellen.
2.) dann den Co verpflichten (Absprache mit den neuen Chef)
3.) dann die Spieler des Vertrauens holen.
Schau´n mer mal, ob uns Keller am Montag nicht mehr in Unwissenheit weiter rätseln lässt.
Ich hoffe nur dass der neue Chef seinen eigenen Co mitbringt.
Oder zumindest so schlau ist und sagt, den Gfreiter will er nicht.

FAN1989
Benutzer
Beiträge: 45
Registriert: Di, 22.01.13, 9:35

Re: Co-Trainer

Beitrag von FAN1989 » So, 18.06.17, 17:30

Schneck geht jetzt auch sicher nach Leverkusen.


http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel ... kusen.html

Benutzeravatar
Violence
Benutzer
Beiträge: 2121
Registriert: Do, 04.08.11, 5:36
Wohnort: Regensburg City
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer

Beitrag von Violence » So, 18.06.17, 17:37

FAN1989 hat geschrieben:Schneck geht jetzt auch sicher nach Leverkusen.


http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel ... kusen.html
Traurig, aber starker Karrieresprung!
„Stopp! Finger weg von unserem SSV Jahn!“
rot und weiß, die Farben fürs Leben! SSV & Red Star Belgrade

Benutzeravatar
DaBeda
Benutzer
Beiträge: 1117
Registriert: So, 29.11.15, 3:12

Re: Co-Trainer

Beitrag von DaBeda » So, 18.06.17, 17:40

FAN1989 hat geschrieben:Schneck geht jetzt auch sicher nach Leverkusen.


http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel ... kusen.html
War doch im Grunde eigentlich schon vorher klar bzw. wurde bereits so verlautbart.
Naja, mal schauen, wie lange sie es so schaffen in Leverkusen...

Benutzeravatar
s.jahn
Benutzer
Beiträge: 535
Registriert: Fr, 28.12.12, 22:07

Re: Co-Trainer

Beitrag von s.jahn » So, 18.06.17, 18:15

Westtribühne hat geschrieben:
momei hat geschrieben:Kann natürlich sei, aber normalerweise würde man erst einen Trainer holen und der hat dann seinen eigenen Co-Trainer oder seine eigenen Wünsche
ja, normalerweise !
Aber beim Jahn ist ja vieles und oft nicht normal.
Denk doch einfach mal daran, dass ein gewisser Santelli auch vor Oscar Coronchano geholt wurde.
Und Gerber, der dies machte, war auch alles andere als ein Volldepp.
Dass ein Co-Trainer erst vor dem Cheftrainer installiert wird, fand ich damals wie heute ziemlich fragwürdig und als ein Vorbote für das, was noch kommen sollte. Genau wie bei unserem Drittligaabstieg, als Spieler verpflichtet wurden und dann der scheinbar passende Trainer.

Aber egal, solange kein Alttier wie Smuda oder unerfahrenes Personal wie Corrochano kommt, kann es zumindest nicht mehr wie damals werden. Personell sind wir, sag ich mal, gleichwertig mit Aue, Sandhausen, Kiel, evtl. Darmstadt.. Damals waren wir personell außer Hein, Nachreiner, Müller und Sembolo (ja die Meinung über ihn ist gespalten, aber ich fand ihn preisleistungstechnisch gut) so etwas wie Kanonenfutter. Jetzt noch ein Trainer, der zumindest ein wenig Ahnung hat und das Team erreicht, und es sollte uns gelingen drei oder mehr Teams hinter uns zu lassen
Das Fußballfieber ist die schönste Krankheit der Welt

Benutzeravatar
Mike a.R.
Moderator
Beiträge: 9673
Registriert: Di, 14.10.03, 9:13
Wohnort: Naabtal

Re: Co-Trainer

Beitrag von Mike a.R. » So, 18.06.17, 19:47

Violence hat geschrieben:
FAN1989 hat geschrieben:Schneck geht jetzt auch sicher nach Leverkusen.


http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel ... kusen.html
Traurig, aber starker Karrieresprung!
Herrlichs Wunsch war es, Schneck auch in der Bundesliga an seiner Seite zu haben und so einigten sich die Parteien nun auf eine Vertragsauflösung in Bayern und den Neustart bei Bayer.
Hoffe mal, dass die Vertragsauflösung ein paar Euros in die Jahnkasse gespült hat.
Augsburg hat für Weinzierl und auch noch für das Co-Team von Schalke kräftig abkassiert!
Jahnsinn ist Wahnsinn, manchmal nicht mehr zum aushalten!

Benutzeravatar
rotweiß*
Benutzer
Beiträge: 5887
Registriert: Di, 24.02.04, 20:38

Re: Co-Trainer

Beitrag von rotweiß* » Fr, 23.06.17, 17:42

Ich denke das Gehlen jetzt dann der einzige Co Trainer bleiben wird.
Würde ich nicht gut finden. Am besten wäre es der neue Trainer bringt seinen Co-Trainer mit oder wählt diesen selbst aus aber irgendwie habe ich es so im Gefühl dass Dies leider so geregelt werden wird..

KLP
Benutzer
Beiträge: 755
Registriert: Mo, 14.03.11, 16:31
Wohnort: Prüfeninger Str
Kontaktdaten:

Re: Co-Trainer

Beitrag von KLP » Fr, 23.06.17, 19:13

Glaub ich nicht, da Andy Gehlen ganz klar der Athletikcoach ist.

momei
Benutzer
Beiträge: 2324
Registriert: So, 03.06.12, 19:01
Wohnort: Regenstauf

Re: Co-Trainer

Beitrag von momei » Fr, 23.06.17, 20:01

rotweiß* hat geschrieben:Ich denke das Gehlen jetzt dann der einzige Co Trainer bleiben wird.
Würde ich nicht gut finden. Am besten wäre es der neue Trainer bringt seinen Co-Trainer mit oder wählt diesen selbst aus aber irgendwie habe ich es so im Gefühl dass Dies leider so geregelt werden wird..
Ganz sicher nicht! Wir sind jetzt ein 2 Ligist, da sollten lieber gleich noch 2 neue Co-Trainer kommen! Aber ein neuer kommt ganz sicher. Anders ist das im heutigen Fußball nicht mehr möglich!

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4553
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Co-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Mo, 26.06.17, 9:36

https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... e327cd4f6b
Das Jahn Trainerteam wird künftig zudem durch Mersad Selimbegovic (35) verstärkt, der als Co-Trainer fungiert.
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Benutzeravatar
rotweiß*
Benutzer
Beiträge: 5887
Registriert: Di, 24.02.04, 20:38

Re: Co-Trainer

Beitrag von rotweiß* » Mo, 26.06.17, 10:47

So was in der Richtung hab ich mir schon gedacht.
Entweder nur mit Gehlen oder eine interne Lösung mit einem Co- Trainer.
Nun ist es eine interne Lösung mit Mersad geworden.
Ob es eine gute Lösung ist dass Mersad zusätzlich zu seinen Aufgaben im Jugendbereich auch noch den Co-Trainer macht wird sich zeigen. Aber irgendwie hat man bei uns schon das Gefühl dass die Aufgaben von immer weniger Personal zu erledigen sind. Hätte mir schon gewünscht dass der Co-Trainer auch ein reiner Co-Trainer ist. Vielleicht ist es ja auch eine gute interne Lösung. Man wird sehen wie es sich entwickelt.

Jahnboy
Moderator
Beiträge: 4553
Registriert: Di, 29.05.12, 22:17
Wohnort: Regensburg (Mall-Pfaff)

Re: Co-Trainer

Beitrag von Jahnboy » Do, 18.04.19, 16:47

Ich poste es mal hier rein. Kristian Barbuscak bleibt bis mindestens 2021 unser Torwarttrainer.

https://www.ssv-jahn.de/auf-einen-blick ... 927395fec3
Ein Leben lang nur unser SSV Jahn!!!

Antworten
kuchnie na wymiar warszawa